Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
563 5

Sarah Bauer


Free Mitglied, Berlin

|~~~~||||

Dies ist ein wunderbarer Platz namens "Mitchells" in der Nähe vom Lake Brunner an der Westküste der Südinsel Neuseelands.

Sehr einsam und magisch mit einzelnen Bäumen die mitten im Wasser wachsen und natürlich mit viel Busch. Trotzdem darf man sich an diesem Anblick direkt von der Straße aus erfreuen (während sich die Sandflys wiederum auch über anhaltende Besucher freuen ;) )

Mitchells
Mitchells
Sarah Bauer


Kommentare 5

  • Dirk Koenig 26. August 2005, 14:27

    Es ist immer wieder ein Vergnügen, wo alles in Neuseeland Bäume gedeihen können. Ein schönes Bild präsentierst Du hier.
    VG Dirk
  • Reinhold Bauer 26. August 2005, 13:47

    diese wechselwirkung der bäume hat es mir angetan. da die gruppe die durch homogene stärke den unbilden der natur strotzt. dort der einzelkämpfer, der sich allen wettern alleine entgegenstemmt. als ob die natur ihr exsitienzielles kraftpotenzial verbergen will, legt sie ein weiches samtiges tuch darüber.
    ein foto mit einer starken bildaussage und aussergewöhnlichem aufbau.
    hasch subba g´macht dochta.
    lg papa
  • Anja Globig 26. August 2005, 13:23

    Sieht irgendwie, wie ein magischer Wasserwald aus. Die Wolken, die so tief hängen, machen es noch geheimnisvoller.
    VG anja
  • day-c-ray 26. August 2005, 12:04

    gefällt mir....sieht leicht düster aus durch den Nebel..... macht ne tolle Stimmung!

    lg, Desiree
  • Bernhard J. L. 26. August 2005, 11:20

    stelle ich mir sehr schön vor dort :-)
    lg bernhard