Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Prothmann


Free Mitglied, gebrannt

Sarah auf dem Dach

Eigentlich wollten wir ja Bilder auf einem ehemaligen Fabrikgelände schießen... Da wir etwas getrödelt haben war kein Licht mehr da und entsprechend gibt es nur Sarah - ohne Schutthalden... Das Bild entstand auf dem Dach einer der verfallenen Hallen.

Zu den technischen Details: Minolta Dimage 7i + ein entfesselter Minolta 3600 HS Blitz (indirekt) + etwas EBV

Belichtungszeit 1/4 s
F-Zahl 3.5
Belichtungsprogramm Manuell
ISO Geschwindigkeitsquoten 400
Brennweite in 35mm Film 189 mm

Würde gerne viele ehrliche Meinungen hören...

Gruß vom Stefan

Kommentare 16

  • Lexy I. 23. August 2003, 19:23

    Finde die Aufnahme sehr schön, nur schade dass das Model einen sehr starren Blick hat...
    Ein Lächeln auf den Lippen hätte es etwas persönlicher gemacht!
    Trotzdem ein gelungenes Bild, finde die Schärfe sehr schön! Lg Lexi
  • Oliver Frick 19. August 2003, 9:50

    Schönes Foto! (Oder einfach ein schönes Motiv) ;-)
    Gefällt mir sehr gut.
    Der obere Rand beim rechten Arm verläuft ein wenig...

    Gruss Oli
  • Fabian M. 19. August 2003, 8:25

    naja median lag am nächsten für diesen schmierigen Hautton
    Das grün ist mir wurst - das bild mitlerweile auch - das Streichen der Vergleiche war schwach
    und da das nicht meine Art ist sich mit etwas auseinander zu setzen - werde ich mich mit diesem Bild nicht weiter beschäftigen ... sory
  • Stefan Prothmann 18. August 2003, 19:06

    Hab mal die Vergleichsbilder rausgenommen...

    @MoD:
    Sorry, aber kein Median...
    Der Grünstich ist gewollt und gefällt mir persönlich besser als der warme rotbraun Ton.
    Die mangelnde/unsaubere Bearbeitung ist gut möglich... Bin EBV Anfänger und wäre etsprechend für Hinweise WAS KONKRET an der Ausführung nicht passt dankbar.
  • Fabian M. 16. August 2003, 18:00

    wenn ich auch was dazu sagen darf:

    ich finde das Original schrecklich
    die Bearbeitung fast noch mieser
    Was Lady Marmelade gemacht hat ist ziemlich gut (handwerklich gesehen)
    Alles andere ist Geschmackssache

    Was mir an der Bearbeitung nicht gefällt:
    Das hier offensichtlich der Effekt Median eingesetzt wurde (geht gar nicht)
    Das unsauber gearbeitet wurde
    Dass dir Tonung einen grünstich hat (bei Lady M. ist es aqngenehmer und wärmer)
    Die Haustruktur ist völlig weg (bei LM ist es wenigstens noch gekörnt - aber auch keine Poren)

    Alles in allem: ein durchschnittliches Bild mit mangelnder Bearbeitung - dazu keine konstruktiven Kommentare und das war´s ...
  • Chris L. 15. August 2003, 20:38

    Hi,
    wurde ja schon alles gesagt....sehr schönes Portrait eigentlich nur leider durch die Nachbearbeitung etwas verunschönt :/
    Etwas weniger Weichzeichnen hätte echt besser hin gehauen aber die Idee is nich schlecht....

    Ich bin auch noch Portraitanfänger....

    Gruß
    Chris
  • Yvonne Sophie T. 15. August 2003, 11:31

    eine sehr schöne aufnahme mit passender tonung. für meinen geschmack nur etwas zu sehr weichgezeichnet.
    LG
    Yvonne
  • Oliver Völker 15. August 2003, 10:49

    Mal abgesehen davon, dass die Bilder abweichen...
    Das unbearbeitete in s/w wandeln.. Sieht besser als als das nachbearbeitete...
    Das von Lady M. wirkt zu puppenhaft....
    Also lieber weniger EBV :)
  • Fabian M. II 15. August 2003, 10:11

    mir fällt gerade auf:
    auf dem original ist der
    mund ganz anders ...

    YAM
  • Fabian M. II 15. August 2003, 10:10

    mein versuch:


    YAM
  • Fabian M. II 15. August 2003, 9:21

    die erste virtuelle op also?
    na dann bleibt dir ja noch zeit, das
    zu perfektionieren.

    die pupillen sind bei einem auge
    immer gleich: schwarz
    das besondere und einmalige
    das, was den ausdruck eines auges
    ausmacht ist jedoch die iris - und
    die ist hier zu schmal ... finde ich

    ich kann das original ja mal bearbeiten
    wenn ich darf

    YAM
  • Stefan Prothmann 15. August 2003, 9:14

    Oh Gott... Das Orginalbild wollt ihr garnicht sehen... ;)

    Aber gut... Einen Moment...

    Voila:


    @LadyM: Wenn es gut wird will ich dann aber ein
    "Step by Step"-Howto! ;)
  • Oliver Völker 15. August 2003, 9:03

    @Stefan: Stell doch bitte mal das orginalbild zum Vergleich rein.

    Die Pupillen find ich gut so.
  • Stefan Prothmann 15. August 2003, 8:43

    @ Oliver: Der Blitz kam von ziemlich stark von unten... Deswegen "zerläuft" die Schulter so... Ist im orginal Bild auch. Finde das eigentlich auch ganz schön.

    @LadyM: War meine erste "virtuelle" Schönheitsoperation. Da war ich an der Braue wohl etwas schlampig... ;)
    Achja - warum findst Du die Pupillen zu groß? Ist doch eigentlich ganz hübsch, oder?
  • Fabian M. II 15. August 2003, 8:26

    das war wohl die EBV

    im prinzip ein sehr schönes bild
    stimmungsvoll eingefärbt
    gut geschnitten

    aber 2 kritikpunkte habe ich noch:
    - die pupillen sind in der dunkelheit zu weit geöffnet
    lösung: vorblitzen
    - die haut wirkt sehr verschmiert ... an der augenbraue
    ist der übergang sehr deutlich zu sehen
    lösung: andere methode zum weichzeichnen/ausflecken ausdenken

    YAM

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.094
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz