Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
284 14

Hobri


Basic Mitglied, Wrixum

Kommentare 14

  • Hannelore Walter 27. August 2005, 15:14

    jetzt wächst meine Ehrfurcht vor deinem fotografischen Können immer noch mehr! Toll!!!!!! "scheibeabschneid"!!!
    LG Hannelore
  • Ulli Pohl 27. August 2005, 11:59

    perfekt und gestochen scharf,
    grosse klasse!!

    lg uli
  • Gisela Gnath 24. August 2005, 15:49

    Jetzt muß ich aber noch Deine Sanyokutama bewundern!
    So wie Du sie darstellst ist wieder mal 1a !!!
    lg Gisela
  • Roland Epper 24. August 2005, 0:32

    Gekrönte Häupter kennt man ja, aber gekrönte Ärsche - so unmaskiert... hat was... lg Roland
  • just moments 23. August 2005, 23:16

    Ein Heuschreckenkrebs! Herrlich, der kleine Kerl!
    lg Kate
  • Robert Koch 23. August 2005, 23:12

    Deine Arche Noah wäre interessant!

    Gruß,
    Rob
  • Hobri 23. August 2005, 23:00

    Danke für Eure Anmerkungen
    @Hannelore:Da ist nichts freigestellt,nur gespiegelt.
    Als wir gestern nach Hause kamen,saß ein riesige Heuschrecke an der Haustür.Hab ein paar Bilder gemacht ,mußte aber Blitzlicht benutzen,war schon dunkel und spät.Anschließend mußte ich noch ein bißchen spielen und das kam dabei raus.
    @Jo: Es ist noch nicht viel bekannt,aber es sollen sehr intelligente,friedvolle Tierchen sein.Sie schmecken auch sehr gut,deshalb sind sie auch so seltend.
    In den Wrixumer Dorfanalen werden Sie 1784 das erstemal erwähnt,doch nach der großen Hungersnot 1873 wurde es still.
    LG Holger
  • Schwarze Feder 23. August 2005, 22:52

    sehr utopisches Tierchen...bravo
  • Inge-Lore Hebbel 23. August 2005, 21:21

    Klasse! Grün ist die Hoffnung.....
    ...sprach die Heuschrecke und wurden vom Geckko verspeist... :-)
    Schöne Arbeit!
    VG I.-L.
  • Joachim Büchler 23. August 2005, 20:59

    Tolles Tier
    Was weiß man darüber.
    Intelligent?
    Agressiv?
    Schmackhaft?
    Fragen über Fragen.
    Gruß J.v.B.
  • Elke Jatzkowski 23. August 2005, 20:03

    So ein Tierchen möchte ich auch haben, ob der auch in meinem Süßwasseraqurium überleben wird. Wunderschöne Arbeit, wieder einer auf meiner Bestsellerliste. Grüße Elke
  • Hannelore Walter 23. August 2005, 18:13

    Hallo Holger,
    wie schaffst du es bloß, so feine Fühler so sauber frei zu stellen? Sehr gut.
    LG Hannelore
  • Charito Gil 23. August 2005, 17:33

    ich kenne nur "rote-hummer"
    aber das hier ist wirklich extraordinaria
    :))
    super gut
    lg
    ..ch
  • Maria J. 23. August 2005, 16:59

    Etwas grimmig sieht er ja aus,
    hat aber sicher ein ganz besonders feines Gespür für die Dinge, die da kommen werden....! LG Maria