Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus A. Bissig


Complete Mitglied, CH - 7206 Igis (Graubünden)

Santo Abstrakt 2014.05

Santo Abstrakt 2014.05

Impressionen aus dem Fotoworkshop - Abstrakte Fotografie- in Santorini 2014
Die abstrakte Fotografie ist und bleibt meine Berufsleidenschaft.

Aufnahme Ort und Datum:
Santorini – Griechenland, 19.10.2014 um 10.47 Uhr

Auftrag:
Fotoworkshop - Abstrakte Fotografie - in Santorini 2014:

Technik:
Digitale Kamera / Samsung NX 30
Samsung Optik 50-200mm III ED / Stellung bei Brennweite 200mm
Blende 11
Verschluss 1/1250 Sekunde
ISO 200
_______________________________________________________________________

Bei Interesse:
Links zu den Bildimpressionen und Informationen über meine zukünftigen Reisen
und das Fotoseminar Angebot sowie Informationen über meine Firma:
http://www.bissigfotografie.ch

Nächster Termin Fotoworkshop - Abstrakte Fotografie - in Santorini:
Oktober 2016
_______________________________________________________________________

Weitere Impression von diesem Fotoworkshop Profil:

Santo Abstrakt 2014.01
Santo Abstrakt 2014.01
Markus A. Bissig

Santo Abstrakt 2014.02
Santo Abstrakt 2014.02
Markus A. Bissig

Santo Abstrakt 2014.03
Santo Abstrakt 2014.03
Markus A. Bissig

Santo Abstrakt 2014.04
Santo Abstrakt 2014.04
Markus A. Bissig

Kommentare 7

  • Ingo Markus 31. März 2015, 22:22

    Schon fast minimalistisch mit sehr schönen geometrischen Formen.
    Für mich ein perfektes Foto.
    LG Ingo
  • gerda schmid 10. Dezember 2014, 22:40

    Könnte mir auch gefallen.
    LG Gerda
  • Daniel Zinniker 31. Oktober 2014, 22:33

    je weniger wie besser...
    Reduktion auf das Wesentliche...
    Sauschön!
    LG Daniel
  • rsiemer 24. Oktober 2014, 11:38

    minimalistisch und sehr stark.
    beste grüße rudi
  • Willi von Allmen 20. Oktober 2014, 19:44

    Das Auge versucht ziemlich schnell zu erfassen worum es gehen könnte und die Sache räumlich zu sehen.

    Versucht man gegenteilig das Ganze als Flächen-Grafik zu sehen (was wegen der wenigen Schatten immer noch schwierig ist) macht man eine spannende Neuentdeckung.

    lg Willi
  • Roland Zumbühl 19. Oktober 2014, 19:17

    Der Schatten hat eine Nische gefunden, um sich ausruhen zu können. Dieser beschattete Bildteil bringt Tiefe ins Bild, eskortiert von den minimalen Abschattungen rechts.
  • Annette Arriëns 19. Oktober 2014, 18:09

    etwas weniger abstrakt als die vorherigen Bilder; gefällt mir durch Farb- und Formeinteilung. Der Panoramaschnitt passt ausgezeichnet. HG, Annette

Informationen

Sektion
Klicks 508
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NX30
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 200.0 mm
ISO 200