Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sanierungs - Gebiet

Sanierungs - Gebiet

1.659 18

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

Sanierungs - Gebiet

Im 20. Jahrhundert noch Sanierungsgebiet, präsentieren sich viele Gebäude - v.a. im Westteil von St. Georg - heute prächtig herausgeputzt.

Kommentare 18

  • Dieter Craasmann 24. Februar 2011, 18:21

    Großartig von Dir in Szen gesetzt, Carl.
    Mit dem Baum davor gefällt es mir besonders gut.
    Viele Grüße
    Dieter
  • monika huertgen 23. Februar 2011, 16:18

    Das ist eine tolle Aufnahme.Sehr gut Stimmung.
    LG.Monika
    Hier noch was aus dem Düsseldorfer Medienhafen.



    LG.Monika
  • ruepix 23. Februar 2011, 16:13

    Wieder zeigst Du uns hier ein interessantes Gebäude in bester Aufahmequalität. Ich habe aber erneut das Problem, dass die Entzerrung bei mir eine Art optischer Täuschung bewirkt: Aus der fehlenden Verjüngung nach oben wird eine scheinbare Verbreiterung. Bei meinen eigenen (seltenen) Gebäudefotos habe ich diesem Effekt manchmal entgegengewirkt, indem ich nur zu 90% entzerrt und den Linien noch ein wenig "stürzen" erlaubt habe.
    LG Detlef
  • werner weis 23. Februar 2011, 16:02



    die Idee zum SW:

  • Gisela Aul 23. Februar 2011, 15:07

    bin wie immer beeindruckt von Deine Aufnahmen
    lg. Gisela
  • Silvio Schulze Photography 23. Februar 2011, 12:46

    Moin Carl-Jürgen, wirklich prächtig!!! auch die blaue Beleuchtung finde ich hier interessant, sehr schöne Perspektive und ausrichtung, wie immer in Deinen Aufnahmen, die Schärfe ist wieder sehr beeindruckend, kann Dir nur zu dieser sehr schönen Aufnahme gratulieren, eine schön beleuchtete Fassade und die Balkone finde icch auch immer wieder klasse.

    VLG Silvio
  • Foto Harry 22. Februar 2011, 22:55

    Das nenn ich glasklar, knackscharf und nuancenpräsise im wahrsten Sinne des Wortes bis unter die Dachkante,- kann es sein das man diese überzeugend absolut rauschfreie "Glätte" nur mit ( fast) niedrigster ISO macht ???.
    VG Harry
  • Ela Ge 22. Februar 2011, 20:30

    dieses viertel hat mir damals - 2005 - auch sehr gut gefallen, da bin ich sehr gerne durchgeradlt ..... feine aufnahme
  • Walter Fischer 22. Februar 2011, 18:20

    Ich wollte mal sehen, was du aus dem Bilde herauskitzeln vermagst. Ich musste erheblich links pruddeln und zupfen um es einigermaßen hinzubekommen. Du hast diesen Teil sehr gut bewältigt. Mit der Straßenlaterne hatte ich weniger Probleme, da ich sie hinter dem Baum hat teilweise verschwinden lassen. Tja, jeder hat seine Probleme, die aber zu lösen sind, wie man es sehen kann hier bei dir.
    Aller Achtung, du hast es gut hinbekommen.
    Gruß, Walter.
  • jean françois biancamaria 22. Februar 2011, 18:15

    magnifique, remarquable qualité de l' image, très bon.....
    amitiés
    JF
  • Michael Krüger MK 22. Februar 2011, 17:55

    Geniale Schärfe so muss es sein
    Gruß Michael
  • Wolfgang Keller 22. Februar 2011, 17:53

    Ja, man muss es nur erhalten. Gut, dass wieder investiert wurde. Bestens fotografiert!
    LG Wolfgang
  • Erwin Oesterling 22. Februar 2011, 17:36

    Hallo Carl, die Balkone gehörten sicher zur Bauzeit nicht zur Grundausrüstung, aber die Nachrüstung ist gelungen.
    Auch Deine Arbeit ist gelungen.
    Gruß Erwin
  • Carl-Jürgen Bautsch 22. Februar 2011, 17:29

    Danke für eure Anmerkungen!
    @ Katrin: Die "Käfige" scheinen nicht original, sondern nachträglich dazugesetzt zu sein. Ist mir auch aufgefallen.
    @Werner: du hast es geschafft, den "wunden Punkt", die von mir nicht optimal behandelte Straßenleuchte halbwegs zu entfernen ;-)
    LG, Carl
  • Katrin MeGa 22. Februar 2011, 17:26

    Eine sehr gute Aufnahme mal wieder! Mir fallen die "Käfig-Balkone" auf, ist ja im Moment noch zu kalt, sie zu benutzen, sehen aber dekorativ aus - alles so sauber!
    LG Katrin