Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.043 22

Bernd Mai


Pro Mitglied, Dortmund

sandwich

chrysler-building

Kommentare 22

  • Bernd Mai 10. April 2006, 20:11

    es ist real, karin. vom schiff aus erhascht man diesen blick für den bruchteil einer sekunde während der fahrt.

    das korn ist nachträglich erstellt
    lg bernd
  • uneek 9. April 2006, 21:51

    Ich mag deine Sicht der Dinge. Das hier ist durchaus "real". Hochglanz CBs gibt's schon genug. Das hier ist wirklich sehr speziell!
    LG Karin
  • D.Kaden 27. Januar 2006, 17:20

    immer dieses sandwich, wenn ich hier nachschaue :-)
    da ist schon so viel fachmännisch gesagt - mir gefällt es ja auch.
    Liebe Grüße
    Doris
  • Bernd Mai 22. Januar 2006, 20:11

    @ kathleen. etwas korn war schon da und mit dem bb-programm hab ich noch was draufgelegt ,-))
    ich finds so ok, deshalb ,-)

    @ birgit: meinst du unten noch weniger?

    @ pat: thx

    lg bernd
  • Birgit Guderian 20. Januar 2006, 9:57

    ...unten fehlt was, und darum täte ich unten (meinen) daumenbreit abschneiden, dann würde das Gefühl für mich verschwinden. Dazu habe ich dann einen ganz bestimmten weißen Rahmen im Kopf. ( schön breit und unten noch breiter:-) ).... doch zuallererst würde ich was gegen mein Gefühl versuchen das es schief ist. Scheint ein einzigartiges Gefühl zu sein. :-)))
    hab hier grade keine Möglichkeit das zu testen.
    hlg, bigu
  • Kathleen W. 18. Januar 2006, 15:32

    ich bin auch noch so ein nachzügler. hab grad wenig zeit.... super ist das motiv . und vom fahrenden schiff fotografiert? klasse. wie hast du die körnung eingestellt. mit meinem bildbearbeitungsprogramm klappt das irgendwie nicht so recht. und... warum hast du hier die körnung gewählt?

    vlg kathleen
  • Bernd Mai 17. Januar 2006, 22:33

    @ germán: yep, genau das war die kunst vom fahrenden schiff aus, die mitte zu erwischen ,-))
    @ chris: es gibt vielleicht noch einen weiteren teil ,-))))

    lg bernd
  • Chris Waikiki 17. Januar 2006, 13:56

    Das Gebäude hat der King Kong scheinbar noch nicht zerstört *ggg*
  • Germán Porten 17. Januar 2006, 2:16

    "...Dinge so zu zeigen wie sie bisher noch nie jemand sah..." ich finde das Bild sehr gut! ...stelle mir das Abwarten vor, ...bis das Gebäude richtig in der Mitte war. Das mit dem Korn hat auch seine Geheimnise, in diesem Fall finde ich ihn treffend und gut bearbeitet.
    LG aus dem Süden,
    Germán
  • Bernd Mai 16. Januar 2006, 22:27

    danke an die nachzügler
    @ heike: du hast nicht unrecht mit dem klassischen urteil. es war leider ein kompromiss ;-))
    danke euch
    lg bernd
  • HeikeFischer 16. Januar 2006, 19:27

    Hallo Bernd, das ist wirklich eine ungewöhnliche Perspektive.
    Ich wäre garnicht auf die Idee gekommen, die Perspektive so abzulichten.
    Urteilt man "klassisch", sagt man "unten fehlt was".

    Foto gefällt.
    Heike
  • Ernst Hobscheidt 15. Januar 2006, 19:26

    Halo Bernd,
    mir gefällt auch die Perspektive. Das mit dem Korn stöhrt nicht.
    Gruß
    Ernst
  • Bernd Mai 15. Januar 2006, 14:30

    @ marion: dinge so zu zeigen wie sie jeder sehen möchte ist die eine sache. dinge so zu zeigen wie sie jeder zeigt ist leider auch die eine sache.
    es kommt wohl immer auf die perspektive an und dinge so zu zeigen wie sie bisher noch nie jemand sah macht bilder einfach interessanter. egal obs nun so wie hier ist zwischen 2 schornsteinen ,-))
    lg bernd
  • Bernd Mai 15. Januar 2006, 14:11

    @ alle: besten dank für den besuch
    das korn hatte sich so ergeben, da die aufnahme vom fahrenden schiff und im starken telebereich nur möglich war. man fährt den east-river in nördlicher richtung und kurz vor dem UN-hauptquartier gebäude eröffnet sich genau dieser blick. von land aus so nicht sichtbar.

    keine fotomontage sondern: thats life
    es muß nicht immer hochglanz sein sondern kann auch mal als kontrast dienen ;-)
    ich hoffe das nun alle offenen fragen geklärt sind ,-)

    zur bildbearbeitung:
    das korn wurde natürlich noch etwas verstärkt und die farbe reduziert.

    danke an alle für die offenen und ehrlichen kommentare
    lg bernd
  • Jürgen Spillner 14. Januar 2006, 22:27

    ...ja, ja, Bernd, wer kann Dich noch toppen???
    gr. Jürgen