Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.255 84

Sandra Bartocha


Basic Mitglied, Potsdam / Neuendorf bei Neubrandenburg

.

Digitale "Doppelbelichtung" Storchenschnabel...

Gestern auf der Freundschaftsinsel in Potsdam...

Nikon D70 + Micro Nikkor 2.8/60mm

Nochmal um das ganze etwas genauer zu erklären. Da ich leider Digital keine Doppelbelichtungen machen kann, versuche ich diese so gut wie möglich zu simulieren.
Also fotografiere ich schon vor Ort ein Bild scharf so wie ich es haben will und das zweite unscharf bzw. mit einer versetzten Schärfeebene.
In PS setze ich dann beide übereinander und fahre die Deckkraft der Ebenen so runter, bis man beide Bilder gut erkennen kann und es ein harmonisches Bild ergibt. :)

Kommentare 84

  • Sandra Bartocha 29. September 2007, 0:17

    hey marco.
    danke für deine zahlreichen anmerkungen. also blümchen kann man echt überall und fast zu jeder jahreszeit gut fotografieren. ich fotografiere zu 99% ohne stativ (bei blumen) - vieles was in bodennähe ist aber mit bohnensack. allerdings hat man ja bei offener blende meist gut haltbare belichtunszeiten - und man ist viel flexibler. :)
    landschaften dagegen 99 % mit stativ. ;-)
  • Marco der Günni 28. September 2007, 16:51

    Man lernt eben doch immer wieder was in der fc . Ich hab mich schon gewundert wie Du die Blumen "malst" .Muß ich doch irgendwann auch mal im Garten probieren . Geht wohl nur mit Stativ , oder ?
  • Gabriel Retelj 5. August 2005, 15:16

    Sehr schöne Farben. Schön auch, wie die feinen Häärchen zu sehen sind.

    LG Gabriel
  • JörgD. 19. Juli 2005, 22:30

    @The... :
    Es ist 0 Problem an analoge Doppel- oder Wasimmerbelichtungen heranzukommen - man kann sie IMMER (wenn man das Handwerk beherrscht)
    spielend übertreffen! Selbst mit einer digitalen
    Kamera;-) kann man auch ohne Tricks das erwünschte
    Ergebnis mit Können -siehe analog) erreichen...
    Grüße
    Ded
    Für diese Aufnahme braucht man nur eine lange Brennweite mit Makrofunktion - egal ob Chip oder Film darauf reagiert ;-)))))
    Spielberg wechselt auch langsam von Modellen zur Computergrafik ;-))))
    Dominiert LEICA die Galerie?
    Eher fleissige Buddies + ein gutes Foto
    (das macht auch jede Kamera).
  • The Desert Scorpion 17. Juni 2005, 11:11

    Es bleibt im "Digitalen" halt schwer qualitativ an die "analogen" Doppel- oder gar Mehrfachbelichtungen heranzukommen.

    VG
    TDS
  • Stefan Rohloff 13. Juni 2005, 13:12

    @ Dirk
    Ich hab dich schon so verstanden ... mich hat euer Austausch nur auf das Thema gebracht ...

    Liebe Grüße, Stefan
  • Ana Boleyn 13. Juni 2005, 9:35

    pro
  • Silvia Krebs 13. Juni 2005, 9:35

    pro
  • Hubertus Küppers 13. Juni 2005, 9:35

    Skip
  • circlelight 13. Juni 2005, 9:35

    Tolles Foto,
    pro...
  • We Ram 13. Juni 2005, 9:35

    schöne farben aber etwas zu wenig schärfe wie ich finde

    skip
  • Anja K. 13. Juni 2005, 9:35

    +++
  • Anja ztidaP 13. Juni 2005, 9:35

    +++
  • Werner Holderegger 13. Juni 2005, 9:35

    Zum Träumen.
    Pro