Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias Moritz


Community Manager , Hambergen

Sandpainter´s Flight

Das Design dieses Ballons ist den Sandmalereien der Navajo nachempfunden.

Das Volk der Navajo glaubt, dass alle Dinge von mächtigen Kräften gestaltet werden, die zu Gutem und Bösem fähig sind. Die Natur an sich ist im Gleichgewicht, nur der Mensch zerstört die Harmonie durch sein Tun und beschwört damit Unglücke herauf. In zwei bis neun Tage andauernden Zeremonien fertigen Medizinmänner (hataalii) fein pigmentierte Sandbilder (iikaah = "Ort, wo Götter kommen und gehen") in den Grundfarben weiß, blau, gelb und schwarz, den vier heiligen Farben der Navajo, um das Gleichgewicht unter den Göttern wieder herzustellen und Menschen zu heilen oder zu bestimmten Anlässen auch zu segnen. Solche "sandpaintings" erreichen manchmal die Größe von bis zu 20 Fuß (6,1 m). Nach der Zeremonie werden die Bilder wieder zerstört, der Sand vergraben oder in die vier Himmelsrichtungen zerstreut.

Diesen Heißluftballon habe ich im letzten Jahr zum ersten Mal gesehen und er war sofort mein Favorit. Hier wird der ursprüngliche Südwesten der USA am Himmel lebendig.

Mesilla Valley Balloon Ralley
Las Cruces, New Mexico, USA

18.Januar 2004, Samsung Digimax 420, ISO 100, F 7.2, 1/350 sec, bearbeitet mit PSP 8 (Kontrast leicht erhöht, Schärfe, Rahmen).

Das Symbol für New Mexico, "Land of Enchantment":

Busy Sky
Busy Sky
Matthias Moritz

Kommentare 10

  • cybergata 21. Juni 2015, 1:31

    This is a very nice photo of a beautiful balloon. I use to teach New Mexico history, and your explanation of the Navajo sand paints is perfect.
  • Lichtbilder - Holger Sauer 1. Februar 2004, 21:51

    wunderbare farben, sehr informativ, sehr gute perspektive... einfach klasse! lg holger
  • Klaus-Uwe Kühl 30. Januar 2004, 13:29

    Das Bild weckt Fernweh bei mir und macht mich neugierig, mehr über die Geschichte der Ureinwohner Nordamerikas zu erfahren.
    LG Klaus-Uwe
  • Manfred Geyer 23. Januar 2004, 0:48

    Toll ins Bild gesetzt.
    Bin immer wieder erstaunt über Deine informativen Texte.
    LG Manfred
  • Wolfgang Hagemann 23. Januar 2004, 0:33

    Ein Kalenderbild, würde ich sagen
  • Gottfried Jungbeck 22. Januar 2004, 17:53

    Danke für Deine Erläuterung und dem passenden tollen Foto dazu.
    Gruß Gottfried
  • Sandra on the Rocks 22. Januar 2004, 17:07

    Ist wirklich schön, wenn der Ballon und die Landschaft, über der er sich bewegt, irgendwie zusammenpassen.
    Gut eingefangen.
    LG Sandra
  • Helga R. 22. Januar 2004, 6:47

    Ich habe ja in Albuquqerque eine ganze Menge Ballons gesehen, jedoch so einen nicht. Es ist ganz wunderbar und du hast ihn gut ins Bild gesetzt.
    Danke für Deine Information.
    LG Helga
  • The Weather Man 22. Januar 2004, 1:08

    das ist dir ja super gelungen das foto!
    kompliment.
    mike
  • Sylvia M. 22. Januar 2004, 1:01

    Hallo Matthias,
    bin begeistert. Ganz tolles Foto und informativer Text.
    Kompliment.
    LG Sylvia