Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

northsea


Pro Mitglied

Sand III

Das ist die
kerstin snekker Version.
Die muß ich auch noch zeigen,
weil sie mir von allen Ideen am
besten gefällt.
Danke Kerstin.

Kommentare 24

  • Petra S 13. Juli 2010, 16:21

    Toller Schnitt
    ich bin auch eine Quadratliebhaberin!
    Sehr schöne Bildidee. Toll finde ich hier die gewählte Verschlusszeit.
    Liebe Grüße Petra
  • Herr Bär 13. Juli 2010, 1:20

    Sehr schöne s/w Fotografien im Portfolio, hier schau ich jetzt mal öfter.
  • dietmarpi 12. Juli 2010, 9:53

    voll gelungen ++++++
    Dietmar
  • Matthias Mempel 11. Juli 2010, 19:30

    Super Foto. Ich finde der Daumen muß ganz drauf.
    Viele Grüße, Matthias
  • regür 11. Juli 2010, 10:29

    Sehr schöne Detailaufnahme !!!
    Martin
  • Nicole Terstappen 10. Juli 2010, 13:39

    Kerstin: War gar nicht so viel Bastelei. ; )
    Ich finde nach wie vor Version zwei am besten.
  • kerstin snekker 10. Juli 2010, 13:19

    @flattergeist :-)
    ... stimmt, die habe ich einfach noch etwas angezogen ;-)
  • kerstin snekker 10. Juli 2010, 13:18

    ich sehe es im grunde wie @three magic colors, die davon spricht, "aus der not eine tugend gemacht". genauso ist es :-)

    das bild hat von anfang an kaum (schnitt)alternativen gelassen, die der bildautor ja auch schon mehrfach eingeräumt hat. das ist immer die gefahr, wenn der ausschnitt bereits schon in der kamera ensteht, ich kenne das, viele male geht´s gut und dann wieder so etwas ... ;-)

    wie es @wedge sieht, der davon spricht, daß nun "bild und wirkung kastriert" seien, würde ich´s allerdings nach nochmaligem betrachten eher nicht sehen, da die hand nicht unbedingt bei der ausgangsversion übermäßig *fotogen* erscheint.

    dazu kommt, daß ich durchaus angeschnittene daumen liebe, aber hier ist es tatächlich *nur* eine *notlöung*, die mich auch nicht recht befriedigt ;-)

    bei @nicols "sandklappe die fünfte" sieht man nun allerdings sehr deutlich, daß das bild nachträglich eben auch nicht durch noch so viel bastelei besser wird als die ausgangsversersion.

    es bleibt dem fotografen eigentlich nur die möglichkeit es noch mal zu versuchen, allerdings frage ich mich, ob es unbedingt erforderlich ist und wenn doch, ich denke, ich würde es auch mal als hochformataufnahme versuchen, denn der sand fällt hier mehr nach unten, als er denn zur seite weht.

    wie das nun bei einer neuen aufnahme sein wird, welche bedingungen es dann gibt, wir werden gespannt sein auf weitere bilder :-)

    und es war mir wie immer ein vergnügen, *hand* anzulegen :-)

    lg kerstin

    ps.
    es gibt bilder, da meint man bei der aufnahme, wow, das wirds sein und ist dann ziemlich enttäuscht, wenn doch nicht alles perfekt ist. es braucht immer zeit, sich das einzugestehen, wenn man den augenblick kennt, an ihm hängt. :-)

    das macht für mich auch fotogarfie aus, traurig sein, wenn es nicht so ist, wie man es immer noch im kopfe hat. das bringt einen ziemlich voran, solche auseinandersetzungen mit sich selbst und solche bildbesprechungen ! :-)
  • Flattergeist 10. Juli 2010, 12:37

    den schnitt fand ich schon beim original oben zu knapp.
    die kontraste gefallen mir hier am besten.
  • Nicole Terstappen 10. Juli 2010, 12:21

    Nur die Hand bisschen 'runtergedrückt... ; )
  • northsea 10. Juli 2010, 12:17

    @Nicole,
    :-)))
    da hast Du dir aber einige Mühe gemacht...
    Danke.
    :-))
  • Nicole Terstappen 10. Juli 2010, 12:11

    Ich hab hier auf Kreta Sand genug:

  • Carsten Lücke 10. Juli 2010, 11:20

    klasse Idee.....
    kommt richtig gut...
    LG
    Jeanette
  • paintpictures 10. Juli 2010, 8:29

    top

    lgp
  • - Andre - 10. Juli 2010, 8:18

    diese Version gefällt mir auch am besten!
    LG Andre