Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

San Polo 8.1

Hier ein zweiter Versuch zu meinem ersten San-Polo-Bild.
Weil ich je länger je mehr zu der Meinung gekommen bin,
dass der Müll alleine den lapidaren Bildaufbau nicht »knacken« kann.

Venezia, 8. Dezember 2010 (D)

San Polo 8.0
San Polo 8.0
Hannes Gensfleisch

Kommentare 3

  • Gabriele Sieg-Ewe 29. Dezember 2010, 23:20

    Normalerweise erhalten Spiegelbilder Ihren Reiz dadurch, dass das Motiv verdoppelt wird. Bei diesem Bild ist das genau anders. Die Spiegelung zeigt hier exakt das, was im oberen Bereich nicht mehr zu sehen ist. Das finde ich sehr spannend und wesentlich interessanter als beim ersten Bild. Die Mülltüten sind natürlich das Tüpfelchen auf dem i.

    Lieben Gruß
    Gabi
  • Ernst Heister 26. Dezember 2010, 20:35

    Durch die Unsymmetrie zwischen "Original" und Spiegelung wirkt das Motiv viel spannender, der Verfall ist nicht nur wegen des Mülls allgegenwärtig und das Bild gehört auf keinen Fall in die Tonne!
    Grüße, Ernst
  • Andreas Boeckh 26. Dezember 2010, 18:07

    Venedig kann manchmal sehr trostlos sein. Warum sollte man das nicht zeigen? Das erste Bild gefällt mir übrigens besser. Ich kann aber nicht erklären, warum.
    Gruß
    Andreas

Informationen

Sektion
Ordner Venezia Ansichten
Klicks 351
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 35.0 mm
ISO 360