Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Illhardt


World Mitglied, Berlin-Reinickendorf

San Galgano

Toscana

**

Das Kloster, einst eines der mächtigsten der Toscana, entstand nach Galganos Tod unterhalb seiner Grabkirche. Zwischen 1224 und 1288 wurde die große Abteikirche in gotischem Stil errichtet. Der Bau war von französischen Vorbildern beeinflusst. Im 15. und 16. Jh. begann das Kloster zunächst an Einfluß zu verlieren, dann zu verfallen. 1577 wurden die Gebäude noch einmal restauriert, 20 Jahre später aber stürzten Glockenturm und Kirchendach ein, so dass nur die imposanten Ruinen erhalten blieben.


Kommentare 19

  • Christian Maier (amarok) 24. Februar 2007, 23:11

    Ich hoffe, Du bist gestern noch gut nach Hause gekommen und konntest Deine müden Knochen ausruhen.

    Andrea war gerade ein wenig bei Dir am rumblättern und ist zufällig auf dieses Bild gestoßen. Als ich es bei ihr sah, dachte dann bei mir: Schau an, er war wohl auch in Jerichow im Kloster und ich mich dann fragte, in welchem Raum das wohl gewesen sein muss. Nachdem ich den Titel gelesen hatte, war mir dann klar, dass es dort nicht war, aber ist doch recht ähnlich, oder?
    Winterrefektorium
    Winterrefektorium
    Christian Maier (amarok)
  • Markus A. R. 26. Juli 2005, 17:32


    ............starkes bild & klasse licht!!!!!

    cheers
    m@r
  • Ela Ge 26. Juli 2005, 16:17

    woaaaaaaaaaaaaaaaaaa, das is schön ....... komposition, bzw dein standpunkt und DIE farben ...... das ist mir nieeeeeee so gelungen ...... die grate der bögen wie eine aufblühende blume, seufz, welche harmonie war in dieser bauweise doch mit der funktionalität verbunden - es 'verursacht' in mir immer wieder ein ganz besonderes wohlgefühl
    eleonora
  • Uwe Sauerland 26. Juli 2005, 9:25

    Da wollte ich im letzten Jahr eigentlich auch noch hin. Jetzt habe ich einen weiteren Grund für den nächsten Toskana-Besuch. ;)

    Wie immer sehr schönes, stimmungsvolles Licht. Prima!

    Gruß Uwe
  • Re Wo 26. Juli 2005, 0:19

    Die Säule ist ein Springbrunnen,
    der an den Wänden weiter hüpft!
  • Germano Rossi 25. Juli 2005, 22:43

    ich liebe solche klöster!!!
    wunderbar fotografiert, durch die offene tür hinten bekommt das bild noch mehr tiefe.

    lg G.
  • Juli B. aus O. an der H. 25. Juli 2005, 22:38

    Die Metapher vom Baum in der Mitte von Carsten Schulze gefällt mir sehr gut, dadurch wirkt das Bild auf mich ganz anders. Sehr interessante Lichtstimmung.
    Gruß, juli
  • Kahen 25. Juli 2005, 22:35

    boah... will da auch hin!!! :'-(
  • Oliver Gietl 25. Juli 2005, 22:31

    Ach wie geil....Blitzanlage rein und los gehts *g*

    lg

    oli
  • Bernie F. 25. Juli 2005, 22:05

    eins der besten innenarchitekturilli's, das ich je gesehn hab.......


    s8: THE berlin bernie
  • Michael Waldau 25. Juli 2005, 21:19

    Hi illi,

    eine unglaubliche Raumstimmung,
    gefällt mir sehr gut.

    VG
    Micha
  • Geri H. 25. Juli 2005, 20:50

    Ich finde dieses Foto sehr gut. Obwohl mir (wie soeben
    entdeckt) "Chiesa" noch besser gefällt.
    lg
    Gerhard
  • Anke M. 25. Juli 2005, 20:19

    puh ist das schön ... sieht bestimmt auf deinem Bild noch schöner aus als es in Wirklich keit ist ...
    LG Amelie
  • Carsten Schulze 25. Juli 2005, 20:17

    eine wunderschöne Location, die Säule wirkt wie ein Baum der seine Äste ausbreitet....
    Gruß
    Carsten
  • Rainer eSCeHa 25. Juli 2005, 20:13

    Das ist klasse !
    Ich mag vor allem, wie das Licht modelliert.
    LG Rainer