Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Samuel Beckett Bridge

Samuel Beckett Bridge

285 9

Nena


World Mitglied, Frankfurt am Main

Samuel Beckett Bridge

Dublin


Kaum fertig gestellt, war die nach dem irischen Literaten Samuel Beckett benannte Brücke schon eine Attraktion: Denn die Schrägseilbrücke über den Fluss Liffey hat eine einzigartige Architektur: Sie sieht aus wie das Wahrzeichen der Iren, eine Harfe die seitlich aufgestellt über den Fluss ragt.

Die Brücke ist 120 Meter lang und 48 Meter hoch und verbindet die Macken Street auf der Südseite mit der Guild Street auf der Nordseite. Mitten in den Docklands liegt sie direkt vor dem ebenfalls sehr modern gebauten Dublin Convention Center. Die Brücke steht auf nur einem Fundament, auf dem sie drehbar gelagert ist. Wenn große Schiffe passieren möchten, kann die Brücke um 90 Grad geschwenkt werden, sodass genug Platz für die großen Kähne ist.

Entworfen wurde die Samuel Beckett Bridge vom spanischen Architekten und Bauingenieur Santiago Calatrava, er hatte bereits im Jahr 2003 die ebenfalls nach einem Literaten benannte James Joyce Bridge erdacht. In Calatravas Werk kann man die gekonnte Verknüpfung seines Ingenieurwissens mit einem funktionalen und futuristischen Designansatz wahrnehmen.

Kommentare 9