Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marion Wolf


Free Mitglied, Fürth

Kommentare 14

  • simply-infrared 6. Juni 2015, 14:40

    Hier musste ich spontan an die Bilder von Claudia Sölter denken;-)
    LG Marc
  • Claudia Christine Körner 1. November 2013, 23:22

    eine anspruchsvolle, sehr originelle Arbeit !

    LG Claudia
  • Thomas R . 9. Oktober 2013, 19:58

    Das hat schon was, diese unterschiedlichen Proportionen. Das Schild macht sich gut vor dem Wolkenhimmel.
    VG Thomas
  • Jochen D 6. Oktober 2013, 23:12

    Schmunzel! Ja, der Meetingpoint ist ja nicht zu übersehen. Aber viel Platz für eine große Menge an Meeting-Teilnehmern ist da ja nicht ;-)
    LG Jochen
  • Ingo Panse 5. Oktober 2013, 21:42

    Eine tolle, interessante Arbeit von Dir!
    VG Ingo!
  • Rumtreibär 5. Oktober 2013, 12:40

    Cool*
    HG Dieter
  • Joachim Kretschmer 3. Oktober 2013, 22:33

    . . . wenn der PC nicht so unhandlich wäre, würde ich ihn jetzt drehen . . lach . . . gut gemacht . . . Viele Grüße, Joachim.
  • Frank Cullmann 3. Oktober 2013, 22:12

    aha..Ich glaube Fisheye ist hier das Zauberwort, mit meinem Weitwinkel brauche ich immer noch zuviele Aufnahmen...
    Grüße
    Frank
  • Marion Wolf 3. Oktober 2013, 13:11

    @ Rungemeister
    Ich fotografiere so, dass die Sonne möglichst mittig im Bild ist. Dann werden die Blendenreflexe minimal. In überlappenden Bildbereichen sind meistens auch in einem Bildausschnitt mehr Blendenreflexe als im anderen. Das kann man dann ganz gut weg retuschieren.

    @ Frank
    Da hilft nur eins - möglichst schnell drehen und abdrücken - und am besten einen doppelten Satz Bilder machen (also 2x komplett drehen). Mit dem Fisheye geht das ja ganz gut.

    Aber trotzdem: Die Wolken haben leider gar nicht still gehalten. Ganz im Gegenteil, es war ziemlich windig an diesem Tag. Das habe ich beim Stitchen ganz schön gemerkt. Da waren teilweise in den Wolken Fehler, aber auch Licht- und Schattenbereiche im Boden haben nicht gepasst.

    Aber glücklicherweise kann man mit dem Maskierungsmodus in PTGui eine ganze Menge richten. Dazu kam bei diesem Bild noch jede Menge anschließende Retusche in Photoshop.


  • Max K. Wolf 3. Oktober 2013, 9:15

    Stark !
    lg Max
  • Frank Cullmann 2. Oktober 2013, 21:08

    Sehr schön, aber wie hast du die Wolken dazu gebracht stillzustehen?
    Spätestens beim 360 Grad Schluss passen dann doch nicht mehr. Ausserdem finde ich es immer schwierig Bilder mit unterschiedlicher Lichtsituation zustitchen, denn wenn die Wolken sich bewegen hat man mal mehr mal weniger Licht..
    Grüße
    Frank
  • Rungemeister 2. Oktober 2013, 20:52

    Das Bild ist dir wirklich gut gelungen, was mich wundert ist, der Baum Wirft einen Schatten, also hat die Sonne geschienen. Wie hast du das gemacht, dass kein Streulicht in die Linse gefallen ist?
  • DirK Arenz 2. Oktober 2013, 19:32

    Genial. Als Poster groß an die Wand!
  • torsten schmeling 2. Oktober 2013, 18:26

    Die Idee muß man erst mal haben dort ein Pano als little Planet zu machen. Echt super gelungen.
    VG Torsten