Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Georg Schnurr


World Mitglied, Mönchengladbach

Sammelleidenschaft

Mit dem Sammeln von Pfandflaschen kann man nicht nur in Deutschland Geld verdienen. Auch in Thailand ist das eine gute Einnahmequelle, vor allem in Gegenden, wo viele Touristen anzutreffen sind. Da wird schon mal gerne hier und da eine Flasche weggeworfen, nur weil man gerade keine Möglichkeit seht, diese ordnungsmäßig abzugeben.

Kommentare 5

  • Dorothee K. 11. Oktober 2015, 12:53

    Also Sammel"leidenschaft" hört sich fast schon zynisch an! Auch wenn es vom Worturstamm passen würde (Leiden), aber man verbindet normalerweise damit was heiteres, etwas was Spass macht. Ich selbst stelle leere Plastikflaschen immer so hin, dass sie jemand mitnehmen kann (also z.B. neben dem Mülleimer, anstatt da rein).
  • hundlingtobias1985 20. Oktober 2014, 16:24

    suuper aufnahme lg jutta
  • Momente HH 20. Oktober 2014, 16:13

    ist schon schlimm...
    aber eine gute Doku ..
    lg gine
  • Blende 44 20. Oktober 2014, 12:51

    Gelungener Schnappschuss!

    Es ist immer schade, wenn Menschen von der Wegwerfgesellschaft leben müssen. Die Ungerechtigkeit auf der Welt ist sehr groß.
  • Elfriede de Leeuw 20. Oktober 2014, 12:45

    Ein sehr gutes Foto Georg,das auf dieses Problem
    aufmerksam gemacht wird.
    Auf der anderen Seite...bekommen diese Menschen ein
    paar Cents.....schon traurig!


    LG Elfriede

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Klicks 167
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A65V
Objektiv DT 18-270mm F3.5-6.3 SSM
Blende 11
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 180.0 mm
ISO 100