Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Salzwiesenlämmer,

Salzwiesenlämmer,

672 8

Salzwiesenlämmer,

so niedlich sie aussehen ihr Bestimmung ist bekannt:



Unser Experte
Christian Henze
Salzwiesenlamm

Zutaten für 4 Personen:
4 Lammfilets vom Salzwiesenlamm a’ ca. 180 g
Salz, Pfeffer
2 EL Keimöl
100 g Blattspinat
1 TL Rosmarinnadeln
100 g Schafskäse
50 g Butter
50 g Mascarpone
50 g Semmelbrösel

Sauce
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 ml Rotwein
100 ml roter Portwein
1 EL Butter
Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Die Lammfilets salzen und pfeffern. Das Keimöl erhitzen, das Fleisch auf beiden Seiten anbraten und anschließend bei 80°C im Backofen 20 Minuten nachgaren lassen. Den Blattspinat waschen, 2 Minuten in Salzwasser blanchieren, abgießen und fein hacken. Die Rosmarinnadel hacken. Den Spinat mit Schafskäse, Butter, Mascarpone, Semmelbröseln und Rosmarin mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lammfilets mit der Panade bestreichen und im vorgeheizten Backofen (Grillstufe) 5 Minuten gratinieren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe hacken und im Bratensatz der Lammfilets anschwitzen. Mit Rotwein und Portwein ablöschen und gut einkochen lassen. Die Sauce mit eiskalter Butter binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lammfilets mit der Sauce anrichten

Guten Appetit


Quelle MDR.de

Kommentare 8