Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Uwe Herder


Free Mitglied, Duisburg

Saltstraumen (1)

Der Saltstraumen bei Bodö gilt als der stärkste Gezeitenstrom der Welt.. Alle 6 Stunden zwängen sich fast 400 Mio. m3 Wasser mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Knoten durch die 3 km lange und 150 m breite Meerenge zwischen Saltenfjord und Skjerstadfjord. Die dabei entstehenden Wasserwirbel haben einen Durchmesser von bis zu 10 m und können 4-5 m in die Tiefe reichen. Der Höhenunterschied des Wassers kann dabei bis zu 1 m betragen.
fotografiert am 04.07.2003
Fuji FinePix 4700



Kommentare 5

  • Uwe Herder 20. September 2004, 21:12

    @an alle:
    "Vielen Dank" für Euer Interesse an meinem Foto; und für mehr als 300 "Klicks".
    Gruß
    U. H.

  • Franz Reichenberger 15. April 2004, 18:22

    da kann einem ja angst und bange werden. klasse aufnahme
    gruß franz
  • Stefan Haffner 8. Februar 2004, 18:31

    toll dokumentiert - sieht fas aus wie ein Satellitenbild.
    lg Stefan
  • Matz Wachter 5. Februar 2004, 17:06

    man wird färmlich mitgerissen, toll aufgenommen und auch eine gute erläuterung zu dem bild. ist der dunkle, schinbar ruhigere teil rechts oben etwas höheres wasser? sieht fast aus, als würde es herabstürzen.
    lg matz
  • Heiko Beyer 5. Februar 2004, 9:15

    super aufnahme
    die farben und die schärfe sind gut auch die bildaufteilung gefällt mir man kann die kraft des wassers richtig fühlen
    auch wir sind gern an dieser stelle und man hat oft großes glück beim angeln

    gruß heiko