Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

Sagenhafte Szenarien Teil 1

( Märchen, in dem jedes Wort mit einem "S" beginnt. )

Schneewittchenbaby schlummert sanft.
Stiefmutter sagt: "Spieglein, Spieglein, schaue, sprich!"
Spieglein schwafelt: "Schönste Stiefmutter!: - Schöngesicht!"
Stiefmutter seufzt selig.
Sogut, soschön ...

Sechzehn September später:
Stiefmutter sagt: "Spieglein, Spieglein, schaue, sprich!"
Spieglein seufzt: "Stiefmutters Schönheit schrumpfte, siecht ...
Sieh' Schneewittchen's Schöngesicht!"

Stiefmutter schreit: "Sonntagsjäger, stiehl's Schneewittchenherz!"
Schneewittchen schleicht sich.
Stiefmutters Sonntagsjäger sabottiert, schneidet saftiges Sauherz.
"Schau, Stiefmutter, - Schneewittchens Schönherz-Stückchen!"
Stiefmutter singt sarkastisch: "Spieglein, Spieglein, schaue, sprich!"
S'Spieglein schweigt.
Stiefmutter sorgt sich.

Schneewittchen stiefelt südwärts, sucht Schutz.
Sieben Swerglein singen, swingen: "Swerglein, Swerglein sind so stark,
Swerglein, Swerglein, Swee-erg-lein."
Schneewittchen schreckt sich.
Swerglein sprechen sanft: "Schneewittchen, süße Schönheit,
sei suversichtlich, sei Swergenfreundin!"
Schneewittchen sieht, Swerglein sind super-superlieb.
Sie schläft swergenhaft, schlemmt swergengleich, schmust Swerglein,
sonnt sich sorglos sechs September swergenbeschützt.
Stiefmutter, sorgenvoll: "Spieglein, Spieglein, schaue, sprich!"
Spieglein signalisiert, Schneewittchen sei Schöngesicht, Stiefmutter saudumme
Schandhexe! Sie stampft, stöhnt sauer: "Scheiß-Spiegel! Sapperlot!"

( Fortsetzung folgt )


*
Zum miraculix.xx-Projekt :

Kommentare 19

  • Raymond M. 2. April 2014, 12:46

    ... Mira, Du bist auch unbezahlbar

    "Thlomka für Siraculix

    Da war mal eine Thlomka
    Beim Herzen ach so lispelig
    Ach so zentral
    Doch als Modell
    Nicht beim Herzen, doch irgendwo.
    Das war ergreifend
    Da wurde es gelassen
    He, Siraculix!
    Und ewig glimmen die Wälder..."

    Gedicht Nummer 7204698
  • Klacky 2. April 2014, 8:00

    Märchen sollten kinderfrei sein, da flucht man nicht unflätig.
    Am besten schaffen wir den Geist wieder in die Flasche und die Flasche in die Kiste!
    Mit erschauderndem Gruße,
    Klacky
  • MartinaLuna 2. April 2014, 0:42

    Mit diesem Märchen in S-Dur und Moll hast du mich schwer beeindruckt!
    Die Überlegung, ob das Bild ein Self sein könnte, habe ich mal zu deinen Gunsten mit 'nein' beantwortet.
    DUW !!
  • Insulaire 1. April 2014, 19:28

    Neenee, nur die Swergerl stoßen mit der Ssunge an.
    Das ist nun mal so.
    Swergerl bleibt Swergerl.
    Und die Autorin muss das selbstverständlich so überliefern;
    auch übernehmen.
    *
    Was ist noch betonen möchte:
    Es ist kein Self! ;-)
  • Horst Witte 1. April 2014, 19:08

    Insu,
    hast ganz schön gemogelt.
    Hast -s-Phonem und Graphem bunt gemischt. ;-)
  • Manno San 1. April 2014, 18:43

    So schön bösartig verspielt.
    LG
  • Heide G. 1. April 2014, 17:49

    sechzehn September später - Spieglein spricht so sensibel, sapperlot.
  • Klacky 1. April 2014, 17:43

    Sazu sann sich soch sichts sagen, sie Sonne scheint sir sins Sesicht.
    Sis später.
  • Joachim Haak 1. April 2014, 16:47

    sooo schöne swingende Swergengeschichte !!
  • Der Michel aus... 1. April 2014, 16:02

    . .schöne Arbeit das. .
  • MissNeugier 1. April 2014, 15:55

    Sehr sön.....upps, jetzt hab ich einen "S" Sprachfehler von deinem Gesicht - ähm Gedicht ;-))
  • RMFoto 1. April 2014, 15:41

    Sehr schöne Stiefmutter Spiegel schaut
    Sehr schönes Servus,

    Roland

    Umtaufen auf Stefan ging nicht so kurzfristig.....
  • miraculix.xx 1. April 2014, 15:33

    Thlomkath Lithpelpoethie! :-)))
  • Insulaire 1. April 2014, 15:31

    Mira,
    jaa, z.B. Marietta Slomka ...
  • miraculix.xx 1. April 2014, 15:22

    Thofort thtellte ich mir vor, wie jemand das thpricht, der lithpelt. :-)))
  • authbreak 1. April 2014, 14:43

    Klasse Insu, dass ist die perfekte Poesie :-)
    LG Heinrich
  • Insulaire 1. April 2014, 14:37

    Danke Herr Baron!
    *
    @ Hellmut
    Fortsetzung ebenfalls mit "S". Morgen.
  • Baron von Feder 1. April 2014, 14:28

    Ausgesprochen angenehme Alliteration.
    Biste bald berühmt, boah.
    Chön chaste chrieb chomponiert.
    Drum darfste dödeln.
    Eventuelle Erweiterung erfolgt.
  • Hellmut Hubmann 1. April 2014, 14:25

    Text und Bild für sich eine Sache für's Langzeitgedächtnis.
    Als Symbiose eine Krönung.
    Dazu die Frage voller Spannung, die mich um jede Ruhe bringt:
    Fortsetzung mit >s< oder einer anderen Option? Oder mit >s< und anderem Obst oder einer anderen Hexe?

    Wie kann ich Schnewittchen waren?

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Projekt-chen
Klicks 379
Veröffentlicht
Lizenz