Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Holger X.


World Mitglied, dem Großraum Hamburg

Sag', wo die Soldaten sind !?

Boden-Skulptur unweit des Alten Harburger Friedhofs -

eine Mahnung an alle, die es immer noch nicht gelernt haben :

Frieden schaffen mit Waffen ist meiner Meinung nach einer der größten Irrtümer unserer Zeit


Siehe auch

Kommentare 13

  • Claudia Christine Körner 10. März 2013, 13:36

    sehr aussagekräftig !! künstlerische Darstellung ist absolut wertvoll und ansprechend !

    LG Claudia
  • Holger X. 14. Januar 2013, 0:00


    @ Gerd -

    danke für Deine erneute Auseinandersetzung mit meinem Bild !

    L. G. - Holger
  • Gerd Böh 13. Januar 2013, 23:00

    So als Ganzes auch sehr gut.

    Obwohl ich den knapperen Schnitt
    bei meiner Aufnahme noch eindringlicher
    finde.


    Nur das (zu?) starke Grün in Deiner Aufnahme
    lenkt etwas vom Hauptmotiv ab.

    Dein Bild als Variation:

  • Martina Sch. 8. Juli 2012, 12:04

    Stimmt!
    Eine sehr beeindruckende Skulptur!!!
    Sehr gut aufgenommen und präsentiert!
    lg m.

  • gIAN non 1. Juli 2012, 0:06

    Where have all the flowers gone...
    Sehr berührend ist diese Bodenskulptur -
    eindrücklich Deine Aufnahme davon!!
    Grüaß di
    Gian
  • Dieter Behrens K.T. 24. Juni 2012, 8:12

    Wie Marko Pagel schon sagte:
    DAS ist Kunst, mit der ich etwas anfangen kann und hat einen Sinn.

    LG a.In.Dieter
  • Beeri Rolf 22. Juni 2012, 16:24

    Waffen werden meist nicht um Frieden zu schaffen eingesetzt, sondern um an Bodenschätze und andere Reichtümer zu gelangen. So ist es doch?
    Eine feine Aufnahme zum Nachdenken.
    LG Rolf
  • Hans-Peter Möller 20. Juni 2012, 20:46

    Frieden können Waffen in besonderen Situationen wirklich schaffen, aber nur, wenn sie nicht eingesetzt werden.
    Die Skulptur ist wirklich sehenswert und stimmt sehr nachdenklich.
    Grüße aus Berlin
  • Vera Boldt 20. Juni 2012, 16:45

    Bin tief beeindruckt
  • R.eklov 20. Juni 2012, 15:45

    Eine sehr eindrückliche Skulptur, die die Sinnlosigkeit und das Elend des Krieges darstellt. Der Krieg trifft immer die Schwächsten am Schwersten.
    LG Volker

  • carlosb. 20. Juni 2012, 3:08

    das ist eine wirklich beeindruckende Skuptur.

    Geht schon tiefer.

    Gruß Carlos
  • Maria Kohler 19. Juni 2012, 21:31

    Ja das stimmt Holger, und Kriege bringen unendliches Leid über sehr viele Familen. Habe ich in unserer Familie erlebt. Hoffentlich kommt so etwas n i e wieder und hoffen wir dass auch in der restlichen Welt bald Frieden herrscht.
    LG Maria
  • Marco Pagel 19. Juni 2012, 21:28

    DAS ist Kunst, mit der ich etwas anfangen kann.

    grMP

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Hamburg
Klicks 573
Veröffentlicht
Lizenz