Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Katrin Windszus


Basic Mitglied, Halle / Saale

... Safranschirmling ...

... oder irgend so etwas in der Art. Sicher bin ich mir - wie fast immer bei Pilzen - nicht. :)

Burkhard - ich brauche deine Hilfe... :)

Mischwald, versteckt zwischen Laub. Die eine Seite war schon ziemlich angeknabbert von Schnecken, die andere Seite war jedoch noch heil. Glück für mich.
Der kleine Kerl stand ca. 15cm von einem Laubbaum entfernt. Ahorn, Spitzeiche, wenig Nadelzeugs in der Umgebung. Größe: 4 - 5cm.

Kommentare 14

  • cinclus 25. November 2011, 17:49

    Ein Klasse Bild! Super. Gr. Jens
  • Burkhard Wysekal 14. November 2011, 10:15

    Die unterschiedliche Färbung ist mir auch schon aufgefallen.
    Das kann vielleicht am Standort (Bodenverhältnisse) ,oder den Lichtbedinungen bei der Aufnahme liegen.
    Ich bin da auch jedesmal überrascht....:-)).
    LG, Burkhard
  • Katrin Windszus 14. November 2011, 10:01

    @Burkhard: Hmm... die Schuppung auf dem Hut ist recht dunkel bei deinem ersten Foto und recht unfarbing beim zweiten. Mein kleiner Knubbel hatte eher rot...
    Ich glaube, ich werde solche Kumpels nie versuchen zu essen - so hübsch wie sie sind, so schwierig sind sie von anderen hübschen, aber giftigen Pilzchen zu unterscheiden. :)
    Als Regenunterstand für Frösche, Käfer und andere Krabbeltiere sind sie doch auch äußerst dekorativ. Man muss nicht alles essen. :)
    LG Katrin
  • Burkhard Wysekal 14. November 2011, 9:49

    Hi Katrin, so ein Safranschirmpilz kann sich recht verschieden zeigen. Er gibt Nadelwald- und Laubwaldformen . Wobei letztere beträchtlich größer werden kann. Schirmpilze mag ich per Foto garnicht gerne "enträtseln".....
    Hier ein Fund in einem Hamburger Park, war eher normalwüchsig...
    Safranschirmpilz / Macrolepiota rachodes
    Safranschirmpilz / Macrolepiota rachodes
    Burkhard Wysekal


    Jetzt ein Foto , welches einen "Riesenwuchs " zeigt
    Safranschirmpilz
    Safranschirmpilz
    Burkhard Wysekal

    Da waren die Fruchtkörper über 30 cm hoch.

    Schon erstaunlich, wie der Safranschirmpilz auftritt.....:-)).

    LG, Burkhard
  • Katrin Windszus 14. November 2011, 9:33

    @Burkhard:
    Ich hab mal nach dem Gartenschirmpilz geschaut... oh ja, da muss man gucken.
    Da ich keinen Pilz knabbern wollte (und ich mich beim Futtern eh nur an die Braunkappen halte), habe ich ihn nicht angeschnitten. Der kleine soll Wachsen und Wuchern und die Tiere des Waldes sollen sich dran laben, wenn sie wollen.
    Ich wollte nur das neue Spielzeug testen. :)
    LG Katrin
  • Andreas Hinzer 14. November 2011, 9:24

    Oih...essen würd ich den aber nicht.

    Sieht ja echt gefährlich aus, da ist mir ja ein Krokodil im Baggersee ja fast lieber.

    Guter Schnitt.
    LG Andreasa
  • Katrin Windszus 14. November 2011, 7:15

    Danke euch und speziell dir Burkhard. :)
  • Burkhard Wysekal 13. November 2011, 23:50

    Moin Katrin, Safranschirmpilz könnte gut angehen. Er müßte im Schnitt oder bei Bruch rot Anlaufen.
    Der Parasolpilz hat eine typische Natterung am Stiel.Die kann ich hier nicht erkennen.
    Es gibt aber noch einen giftigen Gartenschirmpilz. Daher sollte man gut Aufpassen und die Merkmale in einem guten Pilzbuch nachschlagen. Besser ist eine Abklärung beim Pilzsachverständigen .
    Links sind die Schnurrhare Deiner Katze...gelle....:-)).
    Eine schöne Aufnahme jedenfalls.
    LG, Burkhard
  • dreamer 07 13. November 2011, 21:40

    tolle Schärfe,schöner Hg....perfekt*
    LG dreamer
  • Norbert Kappenstein 13. November 2011, 21:17

    Eine wunderschöne Pilzaufnahme. Perspektive und Freistellung top, sehr schön der Hintergrund. Gefällt mir sehr gut die Aufnahme.
    LG Norbert
  • ..REGINA.. 13. November 2011, 21:12

    Und er schmeckt auch noch etwas aromatischer, superlecker, in der Grösse "ernte" ich sie allerdings nicht, in zwei Tagen komm ich mal vorbei, dann ist er perfekt ;o)
    Der Schärfenverlauf ist wieder super, sieht echt toll aus
    LG Regina
  • ichdarfdas 13. November 2011, 20:22

    Hervorragend!!
    lg ichdarfdas
  • Katrin Windszus 13. November 2011, 20:17

    @Axel: Danke dir. :)
    Der Safranschirmling ist dem Parasolpilz nicht unähnlich, aber ein ganzes Stück kleiner.
    Ich habe jetzt einfach "wild drauf los getippt" und hoffe auf die Pilzkenner, die mit meiner Beschreibung etwas anfangen können.
    LG Katrin
  • Axel Sand 13. November 2011, 20:15

    Ausgezeichnet fotografiert!
    Den von Dir Genannten kenne ich noch nicht einmal...
    Gruß
    Axel

Informationen

Sektion
Ordner Makro
Klicks 440
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 150.0 mm
ISO 100