Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sächsische Schweiz

Sächsische Schweiz

1.383 5

Tobschr


Free Mitglied, Meissen

Sächsische Schweiz

Die Aufnahme ist in der Sächsischen Schweiz gemacht worden.
Was mich selber vielleicht noch stört ist das der Abstand zwischen Kamera und Geländer unterschiedlich links und rechts ist. Kamera könnte mittiger und zentrierter im Bezug auf das Geländer sein.

Kommentare 5

  • Anita Beck 27. August 2007, 16:16

    PS :
    bei Fotos in der FC ist es für den Betrachter angenehmer wenn die Höhe max. 550 beträgt. Man muß sonst nur zuviel scrollen und der Bildeindruck leidet schwer ......
  • Anita Beck 27. August 2007, 16:11

    @tobschr :
    für eine selektive Schärfe- um die Länge des Weges hervorzuheben - hast Du links eine zu überbelichtete ( störende ) Felsenwand.
    Außerdem mußt Du dazu die Blende ändern - mach mehrere Bilder mit verschiedenen Blenden . Linke Seite bis zum Baum wegschneiden , Weg mittig und .... man bekommt Angst weiter zu gehen !!!
    Grüße A.B.
  • Tobschr 22. August 2007, 23:00

    Naja ich wollte das es immer unschärfer wird umso mehr man in das bild hinein schaut. Also vorne scharf ganz hinten unscharf!!!!

    LG Tobschr
  • Uwe Peuker 22. August 2007, 22:33

    Ich kenne die Probleme mit der Belichtung in dieser Gegend. Aber ich finde du hat das gut gelöst. Die Unsymmetrie gefällt mir sogar besser, als wenn die Treppe geometrich mittig ausgerichtet wäre. Durch den Baum wird diese Unsymmetrie ja ohnehin verstärkt. Nur ein bißchen mehr Schärfe würde dem Bild gut tun.
    Mfg
    Uwe
  • Tamandua 22. August 2007, 13:19

    Ziemlich starkes Lichtm und schwierige Lichtverhältnisse. Für meinen Geschmack, ist es etwas überbelichtet im hinteren Teil des Bildes. Das wäre ein schönes Motiv, um sich an HDRs auszutesten.