Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
SADNESS & RUIN house

SADNESS & RUIN house

368 9

SADNESS & RUIN house

Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussieht...das, was hier abgebildet ist, ist in sich sehr stimmig...hat eine gemeinsame Botschaft...(zumindest für mich).
Mit Canon EOS500N.
Im Photoshop ein bisschen verschmälert.

Kommentare 9

  • Horst Lunzer 18. Juli 2001, 20:29

    Mag sein, das das schräg sogar die Message unterstreicht. Viele Fotografen/Innen sind halt Geometrie-freaks.
  • Georg Van Brakel 13. Juli 2001, 16:50

    Liebe Karin,
    wäre Heinrich Zille kein Zeichner, sondern Fotograf gewesen, dann hätten seine Berliner Milieudarstellungen so und nicht anders ausgesehen. Wieder mal ein Bild vom Feinsten! Das schräge stört hier gar nicht, weil hier das Motiv im Mittelpunkt steht.
    Gruß Georg
  • Rudi Salomon 13. Juli 2001, 7:54

    Hallo Karin,
    jetzt renn´ich doch jedesmal wenn ich meine Filme scannen lasse an diesem Haus vorbei, aber so hab´ich´s noch nie gesehen.
    Tip zum geradestellen, ich verwende die Hilfslinien als Anhaltspunkt
    Gruß Rudi
  • Karin Siegl-Aigner 12. Juli 2001, 23:00

    Ok, Hans...danke. Ich werde es hier aber nicht noch einmal hochladen und ersetzten, sonst verschwinden die Anmerkungen...
    Gruß Karin
  • Hans Nater 12. Juli 2001, 22:46

    ...1 Grad nach links drehen, dann stimmt es einigermassen (Ausnahme linke Kante des linken untersten Fensters)
  • Hans Nater 12. Juli 2001, 22:16

    Gut gesehen! Schöne Farben, guter Kontrast von oben zu unten. Hast du das Bild absichtlich schief aufgenommen?
    Gruss Hans
  • E d g a r 12. Juli 2001, 22:02

    gutes beispiel für werbung und realität. Vorne der Wunsch hinten die Realität, ein gutes Bild, gut gesehen.
  • Thomas Heppel 12. Juli 2001, 21:58

    Ach was für ein schöner Kontrast (oder ist es gar keiner?). Jedenfalls ist love&fun das Beste, was man hinter einer solchen Fassade machen kann ;-)
  • Thomas Christian Dehler 12. Juli 2001, 20:56

    zunächst: deine botschaft kommt gut rüber
    einzig was mich wirklich stört ist der "kipp" im bild
    ich selber hätte auf die botschaft gepfiffen und mir jedes fenster einzeln im ausschnitt vorgenommen (farbton und struktur sind toll)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 368
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz