Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

sad country

Korallenlandschaft am Tobia Kebir, Safaga (Ägypten)

Mit diesem Foto melde ich mich von einer zweiwöchigen Tauchtour nach Ägypten zurück - wieder einmal nicht ohne Sorgen. Diesmal nicht um den Zustand der Unterwasserwelt (die ist dort, wie dieses Foto beweist, erfreulich intakt), sondern um die Situation im Land. Unsere sensationslüsternen Medien haben es mit ihrer einseitigen Berichterstattung tatsächlich geschafft, den lebenswichtigen Tourismus in diesem Land fast gänzlich zum Erliegen zu bringen. Mehr und mehr Hotels, Geschäfte und Tauchbasen haben bereits kapituliert und ihre Tore geschlossen. Die gesamte touristische Infrastruktur kollabiert, mit katastrophalen Folgen für das Land. Und dies, obwohl die Situation an der ägyptischen Rotmeerküste völlig ruhig und entspannt ist. Keine Spur von Unruhen oder Gefahren. Während unseres gesamten Aufenthalts dort haben wir uns keine Sekunde unsicher oder gar bedroht gefühlt. Das einzige Problem sind die ausbleibenden Touristen.
Also, wer das Land mag und seinen Menschen helfen will (und nicht gerade den Thahirpatz in Kairo besuchen muss), kann (und sollte) gerade jetzt dort hinfahren.

Kommentare 66

Informationen

Sektion
Klicks 1.606
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-410
Objektiv Zuiko 8 mm Fisheye
Blende 8.0
Belichtungszeit 1/180
Brennweite 8 mm
ISO 100