Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
829 13

Tore Straubhaar


Pro Mitglied, Höxter

Saana

Radtour in Nordskandinavien, Lappland im Sommer 2009

Wir kommen von der norwegischen Küste heran geradelt, die nicht weit entfernt liegt, und landen zunächst einmal im Nebelland, welches in diesem Fall im Dreiländereck Finnland, Norwegen, Schweden liegt.

In Kilpisjärvi kaufen wir viele leckere Dinge im Supermarkt und nehmen dann die nächstbeste Zeltgelegenheit, die sich findet. Am nächsten Morgen ist der Nebel verschwunden, und die Welt dann total in Ordnung...

am Abendfjord
am Abendfjord
Tore Straubhaar

Fjordmorgen
Fjordmorgen
Tore Straubhaar

Galgojokka
Galgojokka
Tore Straubhaar

Kommentare 13

  • aixblende 15. August 2013, 14:20

    Auch Dein Bild ist total in Ordnung... mehr als das... wunderschön sogar! Du zeigst diese ohnehin beeindruckende Landschaft von ihrer besten Seite!

    LG, Thorsten
  • scanpics 13. August 2013, 7:11

    Sieht richtig gemütlich aus - im Vergleich zu vorherigen Bild :-)
  • Manfred Bartels 7. August 2013, 22:48

    ;-)
    Gute Nacht Tore
  • Tore Straubhaar 7. August 2013, 22:42

    @ Manfred,

    ja, die Samen haben ganz sicher mehrere heilige Berge, aber die Ecke um Kilpisjärvi ist auf jeden Fall besonders. Dort gibt es ja auch den einzigen Supermarkt weit und breit.
    Wir brauchten dringend Schokolade, das mag an jenem Anstieg gelegen haben..., doch nicht so easy... ;-).

    Gute Nacht, Tore
  • Manfred Bartels 7. August 2013, 22:34

    @Tore
    Bei dir klingt es immer so easy wenn du sagst: wir kommen von der norwegischen Küste herangeradelt....;-)
    Der Saana ist vielleicht nicht der einzige heilige Berg der Lappen, Nomaden brauchen vielleicht mehrere heilige Orte.
    LG Manfred
  • Tore Straubhaar 7. August 2013, 22:23

    Hallo Manfred,

    ja, wo Du es sagst, hast wohl recht, dass das der heilige Berg der Samen ist. Wie es sich genau verhält, weiss ich aber auch nicht.
    Von der norwegischen Küste geht es erstmal bergauf, aber ich habe es nicht so arg steil in Erinnerung.

    Viele Grüße und Danke Euch Allen, Tore
  • Manfred Bartels 7. August 2013, 21:44

    Ist das nicht der heilige Berg der Lappen....bin dort mal furchtbar verregnet.....mich mochten sie anscheinend nicht.......von der norwegischen Küste kommend geht es erstmal etwas bergauf, das hast du nicht erwähnt...ist schön am Saana...
    LG Manfred
  • Anett Kunstmann 7. August 2013, 21:26

    grandiose skandinavische Landschaft.
  • Steffen Nitzsche 7. August 2013, 13:47

    Hallo Tore....
    Den Platz kenne ich nur zu gut. Ich mag die Region sehr....kenne sie aber nur aus dem Herbst und Winter.
    Sommer wäre auch mal was....
    Tolles Foto wiedermal
    Grüße
  • Thesmi 7. August 2013, 11:10

    Top - Übersichtsbild in malerischer Bea.
    L.G. Harald
  • Editha Uhrmacher 7. August 2013, 10:59

    wild und unsagbar schön!
    genau mein land!
    wieder mal top aufgenommen tore!
    gruss editha
  • Tore Straubhaar 7. August 2013, 10:20

    Annette,

    ausnahmsweise stand an diesem See einmal Schokolade ganz hoch im Kurs... ;-). Der Supermarkt in Kilpisjärvi ist ein echtes Schlaraffenland. Und wer dort mit dem Fahrrad unterwegs ist und Richtung Süden fährt, der sollte sich hier unbedingt eindecken... grins

    Viele Grüße von Tore
  • Annette He 7. August 2013, 9:46

    Und die Käxe garantiert schon weg, lach. Wieder mal ein tolles Bild dieses paradiesischen Landes. Gefällt mir sehr gut, erinnert an schöne Zeiten dort oben.

    Gruß,
    Annette