Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
559 16

Maurice Mercier


World Mitglied, Witten

> S E C H S

Die Schachblume (Fritillaria meleagris), auch Schachbrettblume oder Kiebitzei genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae). Das Artepitheton meleagris bedeutet „Perlhuhn“ und bezieht sich auf das typische Muster der Blüte. Sie wird als Zierpflanze verwendet und wurde zur Blume des Jahres 1993 gewählt.
Die Schachblume wächst als ausdauernde krautige Pflanze. Dieser vorsommergrüne Geophyt bildet eine runde Zwiebel von etwa 1 bis 2 cm Durchmesser als Überdauerungsorgan. Im zeitigen Frühjahr treibt sie einen etwa 15 bis 20 cm langen unverzweigten und beinahe runden Stängel. An diesem stehen wechselständig vier bis fünf schmal-rinnige und graugrün gefärbte Laubblätter.

Von April bis Mai entwickeln sich die meist einzeln, selten zu zweit, stehenden nach unten hängenden Blüten. Die zwittrigen, dreizähligen Blüten sind fast geruchlos und glockenförmig. Die sechs gleichgestaltigen, etwa 4 cm langen Perigonblätter, deren stumpfe Spitze meist etwas umgebogen ist, sind schachbrettartig purpurrot-weiß oder grünlich-weiß gefleckt. Selbst bei der völlig weißen Form Fritillaria meleagris f. alba ist die namensgebende Musterung noch schwach zu erkennen. Die sechs gelben Staubblätter werden deutlich von den Perigonblättern überragt. Drei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen, dreikammerigen Fruchtknoten verwachsen.

Die kantige, dreifächerige Kapselfrucht enthält zahlreiche Samen pro Fruchtfach.

Kommentare 16

  • kaefermi 24. April 2012, 21:02

    Ich liebe die Schachbrettblume! Tolles Foto! VG, Sabine
  • Angelika Schweitzer 11. April 2012, 0:55

    wie Laternen sehen sie aus. Toll getroffen und
    wunderschön.
    LG
    Angelika
  • H. Fabian 10. April 2012, 11:32

    Wunderschön sind die Farben und Formen. Es ist immer wieder eine Freude bei dir reinzuschauen!
    VG Hans
  • Sabine Follmann 9. April 2012, 19:02

    Sehr schön in Szene gesetzt!
    LG, Sabine
  • Anke Gaedicke 9. April 2012, 0:02

    sehr schön gemacht, die hab ich aber noch nie gesehen .......
    GLG
    anke
  • Tajara 8. April 2012, 21:01

    ich liebe diese Blume.... hab die erst einmal in meinem Leben in Natura gesehen.... erinnert mich an meinen Grossvater, es war seine Lieblingsblume
  • Eva Osvath 8. April 2012, 17:56

    Wunderschön. Vielen Dank auch für die ausführliche Erläuterung dazu. Sehr interessant.

    VG Eva
  • highlanie 8. April 2012, 13:25

    Wunderschöne Aufnahme.
    Ich finde diese Blumen wunderschön und habe letztes Jahr im Herbst einige Zwiebeln in meinen Garten gesetzt.
    Liebe Ostergrüße von highlanie
  • Michael Pezmann 8. April 2012, 9:22

    eine seltene Rasse ......schön verträumt ins Bild gesetzt
    LG Michael
  • diesunddas 8. April 2012, 6:06

    eine wunderbare Aufnahme - mir gefallen sie auch besonders gut, doch leider habe ich bis jetzt nur Knospen und die Blüte vom letzten Jahr
    gruß Vilja

  • R. Ziemes 8. April 2012, 0:08

    Eine feine Arbeit.
    vg R. Ziemes
  • H. Howe 7. April 2012, 23:38

    feines Farbspiel, der schönen Pflanzen.
    LG Herbert
  • jane B 7. April 2012, 20:38

    Erstaunliche Blumen !
    Das gefällt mir sehr mit dem weissen Hintergrund !
    mes amitiés
    jane
  • 110 kilo 7. April 2012, 20:15

    ... das ist wirklich wunderschön anzusehen
    HG 110 kilo

  • P r i s m a 7. April 2012, 19:45

    das ist absolut großartig, fantastisch die Freistellung durch das Licht, und perfekt die Bildgestaltung!!!
    liebe Grüße Marianne