Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rumtreibär


World Mitglied, memberclub-foto-team (MoD)

S-Bahnhof Lankwitz

Lankwitz war bis zur Eingemeindung nach Groß-Berlin im Jahre 1920 eine
eigenständige Gemeinde. Das Zentrum bildet heute der Bereich zwischen
dem S-Bahnhof Lankwitz und der Dreifaltigkeitskirche (auch Lankwitz Kirche
genannt), an der ein Knotenpunkt für zahlreiche Buslinien aus dem
Südwesten Berlins liegt. Heute ist der Ortsteil vorwiegend von kleinen
Wohnsiedlungen geprägt. Es gibt aber auch moderne, etwa zwanzigstöckige
Hochhäuser, die sich östlich des Zentrums am Kamenzer Damm befinden.
Das Berliner Tierheim, heute in Falkenberg, befand sich von 1901 bis 2001
in Lankwitz in der Dessauerstraße. ***Wikipedia***

Kommentare 2

  • Ellen-OW 4. April 2011, 20:01

    Sehr schöne Dokumentation in Wort und Bild in einer starken Collage zusammengestellt.
    LG Ellen
  • Kally 4. April 2011, 18:59

    ich finde deine Documentationen immer super, ich kenn Berlin schon, obwohl ich noch nie dort war, dank Deinen Infos, klasse !
    lG
    Kally