Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.405 10

Frank Kleibold


Complete Mitglied, Hilden

RWE-Turm bei Tag

- Errichtet nach dem Entwurf des Düsseldorfer Architekten Christoph Ingenhoven, fertig gestellt im Dezember 1996 und bezogen im März 1997, ist das repräsentative und nach ökologischen Prinzipien konstruierte Hochhaus in kurzer Zeit zu einem sympathischen Wahrzeichen für Essen und die gesamte Ruhrmetropole geworden. Von Anfang an hat die Bevölkerung den Turm akzeptiert. Das höchste Bürogebäude im Ruhrgebiet hat Symbolkraft für den Standort Essen, dem sich RWE traditionell verbunden fühlt. In der Architektur des Hauses spiegelt sich optisch die RWE Philosophie von Offenheit und Transparenz wieder. Mit seinem modernen Design und kombinierten Einsatz von High-Tech sowie umweltfreundlichen, ökologischen Lösungen bildet der RWE-Turm ein Sinnbild für die Zukunftsfähigkeit der Region -

- Gesehen bei meinem Spaziergang in der Mittagspause, als ich für die Abendtour mit Martin Lindberg den passenden Standort ausgekundschaftet habe -

RWE-Turm bei Nacht
RWE-Turm bei Nacht
Frank Kleibold

Kommentare 10

  • Zwecke 3. Februar 2011, 12:46

    Eine feine Ablichtung in Farbe und Schärfe.
    Gefällt mir super.
    Mit der Perspektive sollte man folgendes berücksichtigen:
    - Nicht 100%ig entzerren, dadurch sterbt der Turm nach oben vermeintlich auseinander, das ist aber eine Sinnestäuschung.
    -Man sollte ruhig die vertikalen Linien etwas nach innen verlaufen lassen, ich mache das immer nach Gefühl meiner Augen :-)
    LG horst
  • Martin Lindberg 1. Februar 2011, 18:54

    Hai Frank,
    da hast Du recht: er wirkt unten immer schmaler, obwohl ausgerichtet!
    Diese Aufnahme besticht durch ihre schöne Schärfe, sehr gut gemacht! Etwas schade finde ich, daß die Zweige den Turm berühren. Aber trotzdem eine tolle Mittagspausenaussicht!
    Gruß, Martin
  • Peter van Bohemen 1. Februar 2011, 17:29

    Nachts sieht der interessanter aus - finde ich.
    Hier hast Du aber auch eine klasse Ausrichtung und Schärfe - hast Du die Kamera einfach stehen lassen, bis es dunkel war?
    LG Peter
  • Le petit photographe 31. Januar 2011, 22:40

    Auch toll...aber die Nachtaufnahme lässt mich schwärmen... :-)))

    VLG Frank
  • Reinhild Maria 31. Januar 2011, 17:48

    Ein Unterschied wie Tag und Nacht.:-)
    Mir gefallen beide sehr gut.

    Lieben Gruß
    Reinhild
  • Klaus-Peter Oelze 31. Januar 2011, 14:45

    Macht auch am Tage ein gutes Bild, aber nicht zu vergleichen mit der Nachtaufnahme.
    LG Klaus
  • Roland Brunn 31. Januar 2011, 5:48

    Scheint sich nach unten hin ein klein wenig zu verjüngen ... eventuell etwas zu arg entzerrt ! Den Ausschnitt finde ich gelungen, Frank !
    VG Roland
  • sylvinchen 30. Januar 2011, 18:27

    Super Aufnahme...die Farben und
    Schärfe sind genial;-))
    LG Sylvia
  • Sylvia Schulz 30. Januar 2011, 12:35

    auch sehr gut, perfekt die Schärfe
    lg Sylvia
  • Charly Roggow 30. Januar 2011, 12:08

    hat ja außer dem Seitenteil ein gewisse Ähnlichkeit mit unserem LVR Türmchen.............
    LG Charly