Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Pilger


Complete Mitglied, Essen

RWE

Nur teilentzerrt damit nicht die natürliche perspektivische Verjüngung verloren geht.
Gruß Günter

Kommentare 13

  • Norbert Bendig 15. Mai 2010, 5:23

    Ein wunderbares Foto, das auch durch seine ästhetische Klarheit besticht.

    Herzliche Grüße
    Norbert
  • Viktor-Roman 12. August 2008, 9:23

    Die Perspektive gefällt mir, das Bild und Motiv auch .... Sehr gelungen !
    Gruß
    Viktor-Roman
  • karlheinz eisermann 11. August 2008, 14:44

    das zentrum der macht,
    super motiv und sehr gut präsentiert.
    gefällt mir, günter
    lg
    karlheinz
  • Mitsubi 10. August 2008, 21:43

    Gut gemacht!
    Entzerren steht auf meiner Hitliste zur Zeit ganz hinten...
    Vor lauter Linien geht es Dir wie bei höherem Promillespiegel.... ;-)
    Vorläufig letzter Versuch:
    Märchenzeit
    Märchenzeit
    Mitsubi

    Wenn der linke Bogen ausgerichtet war, kippte die Turmspitze nach links. Es war ein hartes Stück Arbeit und ist immer noch nicht perfekt.
    LG Mitsubi
  • Marina Lampsargis 10. August 2008, 21:34

    An dieses Haus kann ich mich gut erinnern ~ gleich links daneben ist ein kleiner etwas 7 Etagen hoher Bau ~ wir haben es Nordsternhaus genannt (Freiheit 1) war für fast drei Jahre mein Domizil ~ das Motiv macht sich bestimmt als Nachtaufnahme sehr gut LG ml
  • Mr.Marodes 10. August 2008, 16:35

    Auszug aus dem Ruhrgebiet so wie es ist.
    lg Volker
  • -P H F- 10. August 2008, 14:22

    Sieht echt klasse aus!
    VG Peter
  • Günter Pilger 10. August 2008, 13:02

    @Oliver
    Wenn man die Senkrechten vollständig parallel ausrichtet, wie ich das beim Foto vom Deutschlandhaus gemacht habe, dann wirkt das einfach unnatürlich. So nimmt es das Auge nicht wahr. Die Linien verjüngen sich einfach nach oben, das will die Physik so.

    Die Straße ist nicht drauf, weil mein Weitwinkel am Anschlag war und ich keinen Schritt mehr zurück konnte :-))
    Deutschlandhaus Essen
    Deutschlandhaus Essen
    Günter Pilger

    Gruß Günter

  • Wolfgang Roe. 10. August 2008, 11:45

    Ja, Günter bringt's, ob knifflelige Perspektive oder tüfteliges Makro.
    Gruß
    Wolfgang
  • Reinhardt II 10. August 2008, 11:23

    Top Aufnahme , Günter Du zeigst einen tolle Motive aus
    unserer Stadt , ich muss mehr Die Augen Aufmachen ****
    LG Reinhardt
  • Christine Matouschek 10. August 2008, 11:21

    Die Perspektive wirkt stark.
    Gefällt mir gut.
    Gruß Matou
  • Horst Reuther 10. August 2008, 10:53

    Stark!!! Für dieses Bild bekommst Du von mir viele Pluspunkte.
    Viele sonntägliche Grüße, sendet Dir, Horst
  • WOLLE H 10. August 2008, 0:49

    Klasse Foto, genau so wie es ist.
    Gefällt mir sehr gut !!!
    Gruss Wolfgang