Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja v. Knobelsdorff


Basic Mitglied, Wahr werden, wach bleiben.

Rumi

Du bist bei mir in Sicherheit.


Denn gütig kommt von gut.





*




http://fc-foto.de/30754876

Kommentare 3

  • Lucifer 77 21. April 2013, 13:40

    Ich sah empor, und sah in allen Räumen Eines;
    Hinab ins Meer, und sah in allen Wellenschäumen Eines.

    Ich sah in's Herz, es war ein Meer, ein Raum der Welten,
    Voll tausend Träum'; ich sah in allen Träumen Eines.

    Du bist das Erste, Letzte, Äußre, Innre, Ganze;
    Es strahlt dein Licht in allen Farbensäumen Eines.

    Du schaust von Ostens Grenze bis zur Grenz' im Westen,
    Dir blüht das Laub an allen grünen Bäumen Eines.

    Vier widerspenst'ge Thiere ziehn den Weltenwagen;
    Du zügelst sie, sie sind an deinen Zäumen Eines.

    Luft, Feuer, Erd' und Wasser sind in Eins geschmolzen
    In deiner Furcht, daß dir nicht wagt zu bäumen Eines.

    Der Herzen alles Lebens zwischen Erd' und Himmel,
    Anbetung dir zu schlagen soll nicht säumen Eines!

    rumi

    aus dem persischen übersetrzt von f. rückert
  • fotograf1000 18. April 2013, 9:23

    kannte ich noch nicht, was er schreibt, klingt aber interessant:

    Komm! Komm! Wer du auch bist!
    Wenn du auch Götzendiener oder Feueranbeter bist.
    Komm wieder! Dies ist die Tür der Hoffnung nicht der Hoffnungslosigkeit.
    Auch wenn du Tausendmal dein Versprechen gebrochen hast.
    Komm! Komm wieder! (Wikipedia)

  • Holger X. 17. April 2013, 23:23


    Ist er das ? Hab' noch nie ein Bild von ihm gesehen.

    P.S.: Das Vorschau-Bild ist ja beinahe größer als das Original ...

    L. G. - Holger