Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang (Wolf)


World Mitglied, Göttingen

Ruhrgebietsimpressionen (3)

.....Duisburger Innenhafen

es folgen demnächst weitere Fotos aus dieser Serie....Ostern ist vorbei - der Alltag holt uns wieder ein. Wünsche allen eine gute Woche - gutes, bzw besseres Wetter. Die Woche über muss ich mich leider wieder etwas rar machen.

Kommentare 18

  • Trautel R. 18. April 2012, 19:58

    "lachsehr", da hatte ich doch wieder einmal recht.
    noch beschauliche mittwochabendfstunden wünscht dir trautel
  • Norbert van Tiggelen 12. April 2012, 19:16

    Ich habe die Tage ein wunderschönes Gedicht über das/unser Ruhrgebiet geschrieben, leider istes noch nicht aus dem Lektorat zurück. Stattdessen lasse ich Dir ein anderes hier...

    „Das alte Revier“

    An einem Ort zwischen Kohlen und Staub,
    da liegt das Revier und vor Lärm ganz taub.
    Im Herzen von Deutschland, doch ziemlich im Westen,
    da schmeckt „dat Pilsken“ dat kannste testen.

    Wo der Kumpel die Kohle frisst,
    nach der Maloche im Garten noch ist,
    wo Dortmund und Schalke sich Schlachten schlagen,
    und Menschen sich über die „Stütze“ beklagen.

    Wo trotz freier Sicht die Lunge noch staubt,
    der Bierbauch dem Hemde die Knöpfe raubt,
    wo es in Kneipen noch Erdnüsse gibt,
    und der Hauer den Steiger noch liebt.

    Wo die Taube den Brief bringt, dem Vater sehr gerne,
    von Bochum nach Essen, von Bottrop nach Herne,
    wo’s Pommes Rot-Weiß und Currywurst gibt,
    wo der Rentner die Kugel ruhig schiebt.

    Wo die Kohle füllt fleißig den Pott,
    die Zechen bald sterben und werden zu Schrott,
    wo gern wurd getrunken beim Grillen ein Bier,
    da war uns’re Heimat, das alte Revier.

    © Norbert van Tiggelen
  • Ingeborg K 12. April 2012, 11:29

    Der Duisburger Innenhafen scheint mir der meist fotografierte Hafen hier zu sein.
    LG Ingeborg
    Nachts am Innenhafen Duisburg
    Nachts am Innenhafen Duisburg
    Ingeborg K
  • barbara hetterich 10. April 2012, 13:12

    Macht richtig Spaß mit Dir diesen Weg zu gehen.
    Tolle Aufnahmen von Dir.
    LG Barbara
  • Trautel R. 10. April 2012, 12:42

    auch dieses motiv ist dir bestens gelungen, sicherlich schaut hier ein ableger von dir durch die bäume?
    lg trautel
  • Himmelsstürmer 10. April 2012, 11:07

    Du machst feine Werbung für das Ruhrgebiet und das ist gut so!

    HG Ulli
  • willy ombret 10. April 2012, 8:35

    belle scène jolie photo
    willy ombret
  • Birgit Simone 10. April 2012, 8:32

    Wundervolle Aufnahme!!!
    Lg Birgit
  • monika huertgen 10. April 2012, 8:22

    Der Kapuzenmann im Hintergrund. Sieht kalt aus was es ja auch ist.
    Viel zu sehen auf dem Foto.Sehr gut, gefällt mir.
    LG.Monika
  • Bricla 10. April 2012, 8:07

    Sieht hier ja richtig österlich verschlafen aus.
    Der Blick wird durch die Mauern zur kleinen Durchfahrt
    gelenkt und man überlegt, was danach kommt.
    Gruß Bricla
  • Karlheinz Rosenkranz 10. April 2012, 7:43

    Schöne Sicht auf ein Hafendetail.
    VG Karlheinz
  • diesunddas 10. April 2012, 7:26

    sehr schöner Blickwinkel und Überblick - gruß Vilja
  • J. Simon 10. April 2012, 6:46


    Starkes Foto toll gesehen und aufgenommen.

    LG J.Simon
  • Karla M.B. 10. April 2012, 6:25

    Jo, das ist ein interessanter Blickwinkel...gefällt mir.
    Euch auch einen guten Wochenstart!
    LG Karla
  • Thesmi 10. April 2012, 4:55

    Interessanter Einblick in den Hafen.
    Schön gezeigt.
    L.G. Harald

Informationen

Sektion
Ordner Ruhrgebiet
Klicks 350
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF-S 60mm f/2.8 Macro USM
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 60.0 mm
ISO 100