Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ruhezone der Walrosse....

Ruhezone der Walrosse....

1.420 9

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Ruhezone der Walrosse....

01. Juni 2008 - 21:45 Uhr
Poolepynten
~~~
Wir entdecken zwei große Gruppen ruhender Walrosse am Strand bei Poolepynten.
Der Nebel hat sich etwas gelichtet, dennoch ist es kein gutes Fotowetter.
Wir unterbrechen unsere Fahrt nach Norden und ankern in der Brucebucht.
Gummistiefel an, warme Jacke, Handschuhe und Mütze, dann noch die Schwimmweste gegriffen und schon stehen wir an Deck.
Unser Gummiboot ist inzwischen längsseits und über die Strickleiter geht es ins Zodiac und dann an das flache Ufer der Bucht.
Behutsam nähern wir uns den Walrossen.
Es sind mehr als 100 Tiere dort am Strand und wir beobachten sie eine ganze Weile.
Ein schönes Erlebnis am Ende eines langen Tages.
Unser Weg geht weiter nach Norden.


Die Stationen dieser Reise in Google Maps.
http://maps.google.de/maps/ms?t=h&hl=de&ie=UTF8&msa=0&msid=101319060173699595771.00045012a67c6fd4211d9&ll=78.80198,15.996094&spn=3.089948,28.037109&z=6

Wir werden beobachtet...
Wir werden beobachtet...
Manfred Bartels
Wir haben das unbekannte Land erkundet...
Wir haben das unbekannte Land erkundet...
Manfred Bartels

Kommentare 9

  • Dieter Craasmann 25. Juni 2008, 8:56

    Mit dem Segelschiff dahinter besonders schön,
    es muß ein grossartiges Erlebnis gewesen sein.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Manfred Bartels 24. Juni 2008, 9:17

    @Gerd
    Dieses Holz hat einen weiten Weg hinter sich.
    Über sibirische Flüsse wurde es ins Eismeer getragen und von dort mit der Strömung und dem Eis bis nach Svalbard transportiert.
    Sie sind rundgeschliffen und einige Stämme sind schon sehr alt.
    LG Manfred
  • Gerdchen Sch. 24. Juni 2008, 9:08

    da fallen mir sofort die Stämme (?) ins Auge. die müssen auch einen weiten Weg hinter sich haben.
    gerade auch durch den Nebel ein tolles Arktisfoto.
    LG Gerd
  • Wiebke Q-F 23. Juni 2008, 19:09

    Was für eine Perspektive. Ein gelungenes Foto, wie gewohnt
    LG wiebke
  • Barbara A.S. 22. Juni 2008, 15:05

    Mensch Manfred, was sind das für tolle Fotos von Spitzbergen ... Warst Du nicht im letzten Jahr schon einmal mit demselben Schiff dort unterwegs ?
    Nebel finde ich fotografisch mehr als reizvoll ... besonders in dieser "unwirtlichen" Gegend.
    Mitte Juli darf ich auch dorthin - und ich freue mich schon sehr. Deine Bilder sind eine wunderbare Einstimmung :-).
    LG Barbara
  • R + G Team Dülmen 22. Juni 2008, 14:07


    das sind schon kolosse und ich kann mir sehr gut vorstellen zum ausklang des tages - obwohl ich anfangs schwierigkeiten damit hatte, es wurde ja nicht dunkel...
    aber ich finde auch der nebel hat beim fotografieren seinen reiz....
    wie man hier ja auch sehen kann....;)

    lg...Rita & Günter
  • Joachim Kretschmer 22. Juni 2008, 13:16

    . . so, lieber Manfred, nachdem ich meine 1500 RAW-Urlaubsdateien einigermaßen im Griff habe, werde ich mich auch Deinem Reisebericht widmen . . . schein ja wieder sehr interessant zu werden . . . bin gespannt . . . bei dem Motiv liegst Du ja auf dem Bauch, hast Dich wohl so unter Gleichen gefühlt . . . sehr schön ist das Motiv . . VG, Joachim.
  • Rolf Kurtz 22. Juni 2008, 12:13

    da stört so ein Segler :-))

    lg Rolf
  • Ingo sechzig 22. Juni 2008, 11:43

    fantastisch,klasse
    lg ingo