Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
211 8

OZO


Free Mitglied, Finnentrop/ Hagen

Ruhender Krokus

Panasonic Lumix FZ50 mit Raynox M-250

Kommentare 8

  • Liba Radova 28. März 2008, 12:46

    tolle leuchtende Farbe, schönes Licht und gute Schärfe
    LG Liba
  • Ursula Theißen 12. März 2008, 14:48

    Ein sehr schönes Licht - die Blätter glänzen und die Blütenknospe leuchtet - klasse!!!
    LG Ursula
  • Doris Thiemann 10. März 2008, 17:42

    Der Krokus sieht bei dem Licht richtig edel aus.
    Außerdem wirkt der grüne Hintergrund richtig gut.
    LG Doris
  • OZO 3. März 2008, 18:57

    Danke an alle!
    @Verdi68: Blitz habe ich nicht eingesetzt (den setze ich nur in Ausnahmefällen ein, schreibe es dann auch bei...), ist einfallendes Sonnenlicht (morgens). Grüße.
  • Verdi68 3. März 2008, 18:48

    Feines Blumenfoto mit schöner Freistellung und tollen Farben. Den Blitz finde ich noch ein wenig zu hart, aber ansonsten nix auszusetzen.

    LG, Verdi
  • Sonja Haase 28. Februar 2008, 22:22

    Mutig wagt es sich schon raus... Schöne Farben, die auf den Frühling hoffen lassen. Viele Grüße, Sonja.
  • wolfgang witteborg 28. Februar 2008, 8:43

    Prima Macro
    Schöne Schärfe und Farben
    Am nächsten Tag musste er eigentlich in der Sonne
    geöffnet sein
    LG Wolfgang
  • Ilka M. 25. Februar 2008, 10:33

    Schönes Makro, da kann ich Norbert nur zustimmen.
    Gut gefällt mir vor allem die Schärfe der Krokusblüte. Jedoch meine ich, dass eine etwas geringere Tiefenschärfe vorteilhafter gewesen wäre, da die Blüte dann noch etwas besser freigestellt worden wäre. Durch den starken Farbkontrast des leuchtend gelben Krokusses zum dunkelgrünen Hintergrund kommt die Blüte aber auch so schon sehr gut zur Geltung.
    Sehr schönes Frühlingsmakro :-)

    Interessant finde ich übrigens auch Deinen Hinweis auf den Raynox Makrovorsatz. M-250 ähnelt doch wahrscheinlich dem DCR-250 - oder? Habe gerade was darüber gelesen und komme angesichts Deiner Bilder zu dem Schluss, dass so ein Makrovorsatz durchaus was taugt.

    Gruß Ilka