Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
534 9

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

ruhende rehe...

... glaubte ich während der heimfahrt gestern zu sehen, etwa 150m neben der strasse. nichts ungewöhnliches hier im marchfeld. es schneite und das licht war diffus, optimal um die AF-fähigkeiten der neuen oly herauszufordern. beim blick durch die kamera (samt tele) war dann die überraschung und die freude gross. eine 10köpfige trappengruppe trifft man hier nicht alle tage! :-)
zur beruhigung aller, die mir gestern in meine 'goosetrap(p)' *g* gegangen sind: in der praxis ist eine trappe eher mit einem liegenden reh zu verwechseln als mit einer gans. aber fotos sind halt nur momentaufnahmen, die manchmal täuschen können...

marchfelder gänserätsel
marchfelder gänserätsel
Jo Kurz

Großtrappe (Otis tarda)
http://www.grosstrappe.at/
'panorama' aus zwei aufnahmen
E-5 • ED 70-300mm@300mm + EC-14 (850mm kb) • f/8 • 1/640s • iso-320 • IS • ORF
PB290387&PB290390 • 29.11.2010 10:59

Kommentare 9

  • Helmut Johann Paseka 1. Dezember 2010, 19:39

    . . da ist Dir wiederum besonderes wiederfahren, . . und es tut gut, mit Dir zu sein, . . ;-)
    herzlichst Helmut
  • Fabienne Muriset 30. November 2010, 22:24

    Inzwischen habe ich auch in Erfahrung gebracht, dass es keine so helle Truthähne gibt. Aber wahrscheinlich gehören diese im Marchfeld ohnehin schon lange der Vergangenheit an...

    Grüsslis
    Fabienne
  • Gust L. 30. November 2010, 18:44

    Sensationell, Trappen habe ich noch nie gesehen. Ein wunderbares Erlebnis, auch für den Fotobetrachter. Klasse!!! Liebe Grüße gust L
  • B. Walker 30. November 2010, 18:13

    Gut, dass Du hier die richtige Sektion gewählt hast. Sonst hätte ich schon wieder gegrübelt: Europäisches oder Sibirisches Reh?! ;-)
    Die Cam ist gut!
    LG Bernhard
  • Werner Bartsch 30. November 2010, 10:09

    meine frage nach einem spektiv hat sich erübrigt :-)
    wunderschön , die geringelt-getrappten gänsefüßchen im frühen schnee !
    lg. werner
  • Angelika El. 30. November 2010, 9:24


    Na, so was - sie erschienen mir schon sehr wohlgenährt, Deine Gänse - aber es ist ja auch erst anfang des Winters - da könnten sie ja noch Fettreserven haben!!! :-))

    LG!
    Angelika

  • Marianne Th 30. November 2010, 8:51

    Ungewöhnliche Besucher hast du da in den Fokus bekommen und trotz diffuser Beleuchtung ins Bild gebracht.
    LG marianne th
  • Karl H 30. November 2010, 8:40

    Na sowas! Ich hab mir bei deinem gestrigen Bild gedacht, das können doch keine Gänse sein und hatte auf Trappen getippt. Aber da ich mich ja mit diesem Getier nicht so auskenne, wollt ich mich nicht blamieren. Dabei hätte da ein blindes Huhn auch einmal einen Korn gefunden ... :-)))

    lg Karl
  • Dorothea P. 30. November 2010, 6:40

    Eine sehr erfreuliche Begegnung!
    lg, Dorothea

Informationen

Sektion
Klicks 534
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 425.0 mm
ISO 320