Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ruhekissen des Armen Mannes II.

Ruhekissen des Armen Mannes II.

558 22

Christian Fürst


Pro Mitglied, Hamburg

Ruhekissen des Armen Mannes II.

Porträt eines anonymen Bettlers in Neu Delhi

(bearbeitete/gereinigte Fassung)

Kommentare 22

  • Andreas Kögler 13. Juli 2014, 2:56

    ich glaube , ich gehe jetzt wohl auch auf´s Kissen ..., nicht so hart wie dieser - etwas komfortabler , aber der Schlaf wird wohl der selbe sein !
    in diesem Sinne
    Andreas
  • Rolf Brüggemann 30. Juli 2011, 7:54

    ob er heute noch lebt ?
    Die Vielschichtigkeit des Lebens ist , man könnte sagen die wie in Indien die Kaasten.
    Ob in einer höheren das Leben besser ist wage ich zu bezweifeln. Es wird nur etwas leichter aber auch schwerer.
    Vielleicht vergleichbar mit arm und reich in den Industrieländern.
  • Christian Fürst 29. Juli 2011, 19:25

    @Rolf Brüggemann:
    ja, er lebte (noch), wenn man das "leben" nennen mag.
    LG
    Christian
  • Rolf Brüggemann 29. Juli 2011, 16:05

    ob er noch lebt ?
    auf jeden Fall hatte die Sonne ihn gewärmt.
    lg.
  • Dietmar Wegewitz 22. August 2003, 0:05

    #
    nachtrag:
    a) um 23:14 klinkte sich das modem aus - beim schreiben der anmerkung.
    um 23:48 war ich wieder ON, um zu korrigieren.

    b) bevor ich korrektur und nachtrag senden konnte, war das modem wieder OFF!

    c) trotzdem nur die harmlose variante eines "circulus vitiosus" :-)

    lg dw
  • Dietmar Wegewitz 21. August 2003, 23:14

    DER MENSCH bleibt mensch - wenn er in seiner würde _ruht_!
    und dieser ruht!
    ein berührender moment, gerade weil "behutsam" eingefroren.
  • Andy Spoerndle 18. August 2003, 12:24

    Sehr ausdrucksvoll. Stimmt nachdenklich dieses Bild.

    Andy
  • Victor Thielen 17. August 2003, 21:01

    Das ist eins der wenigen Fotos, die einen hohen dokumentarischen Wert haben und uns wirklich nachdenklich stimmen. Es gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten.

    Gruss
    Victor
  • Carsten Alex. Simon 17. August 2003, 19:38

    Sehr gute Aufnahme, die, die wie Du sagst, sitzt.
    Klasse gemacht, regt zum Denken an.
    Gruss Carsten
  • Hansjoerg S. 17. August 2003, 19:31

    eine beeindruckende Aufnahme die nachdenklich macht
    Super gesehen und gut der enge Ausschnitt
    Der Blick wird nicht abgelenkt
    Klasse
    Gruss
    Hansjörg
  • Evelyn Munnes 17. August 2003, 18:36

    beeindruckendes Bild,ich wüsste nicht wie mans besser machen könnte!!!
    Unter diesen Umständen super gelungen!!!
    Liebe Grüsse Evelyn
  • Kees Koomans 17. August 2003, 15:47

    Wieder ein Klasse Bild Christian.
    LG. Kees
  • Eberhard Kamm 17. August 2003, 12:31

    Bei Deinem Bildern wird einem immer bewußt wie gut es uns geht ! Oder auch nicht.
    Eine Aufnahme die mich tief beeindruck.

    LG Eberhard
  • Micha Grätzbach 17. August 2003, 11:41

    Hallo Christian,

    boahhh... SEHR beeindruckend!!
    das Licht ist super und am richtigen Fleck... die Falten, die Augenhöhle, die Nase, das Ohr... und der Blickwinkel perfekt... persönlich find ich es einer deiner besten Porträts und Doku-Aufnahmen!

    Liebe Grüßle
    Micha


  • Marc Hesse 17. August 2003, 11:26

    sehr eindrucksvoll und traurig zugleich.
    gruss,
    marc

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 558
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz