Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stephan Masché


Basic Mitglied, Hannover

Ruhe No°1

...wenn die Tagesgäste endlich verschwunden sind,
verwandelt sich der Strand von St Peter-Ording
in eine traumhaft ruhige Landschaft.
Weite pur, Natur pur, Meeresrauschen pur...

für alle, die gerade ein wenig (oder mehr) Ruhe benötigen:
packt die Badehose ein, ein gutes Buch, einen Rotwein, was zum Knabbern,
schnappt euch einen Strandkorb in erster Reihe und genießt
Weite pur, Natur pur, Meeresrauschen pur...

...der Strand von SPO ist mit (glaube ich) 14km (bei Ebbe) der größte Sandstrand an der deutschen Nordsee-Festlandsküste.

(Juni 2006, EOS 350D, Kit bei 18mm, Blende 7.1, 1/250sec)

Kommentare 4

  • Patricia N. 5. Oktober 2006, 18:06

    So wie ich mich grad fühle (Grippe) klingt das verlockend! LG
  • Eli K 5. Oktober 2006, 17:49

    hmmm
    ich finde das das bild aber, trotz dem wenigen das darauf zentral ist, sehr unruhig ist

    warum? der horizont ist nicht ruhig, sondern voll... mit häusern, meschen, autos
    lauter lauten dingen
    und...
    das bild sieht sehr nach winterabend aus!
    wieso?
    der sand ist weiß wie schnee, die sonne hinter einer "nebeldecke" wie es im winter oft ist, wenn die sonne zu schwach ist, genügend wasser für wolken aufzusaugen...

    aber, ein sehr schönes bild!

    deine gedanken...
    *oooooooooooohhhhhhhhhh*
    aber, das leben besteht ja nicht nur aus ausrasten!
    *ich will doch nur in der wiese liegen*

    glg
    eli
  • Tanjung-Pinang 5. Oktober 2006, 16:35

    Da kann man ganz bestimmt so richtig ausspannen vom
    Alltagsstreß.
    Dank für den guten Tipp.
    lg monika
  • Anne Rudolph 5. Oktober 2006, 15:14

    das kann man nachvollziehen. Wunderbare Weite
    lg anne