Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Hermann


Basic Mitglied, Tennenbronn

Rücklichter falsch montiert !!!

Ich hab heute zwei Aufnahmen dieser orangenroten Krabbenspinne gemacht. Zuerst diese hier. Da waren die zwei vorderen Augen leuchtend rot. Ein paar Sekunden später bei der nächsten Aufnahme waren sie schwarz. Keine Änderung des Lichteinfalles oder der Position der Spinne.
Scheinbar können Krabbenspinnen ihre Augenfarbe ändern. Wozu das wohl gut ist ?

Kommentare 9

  • Tom Finke 14. Juni 2005, 12:53

    Super Makro, gefällt mir.
    Gruß, Thomas
  • Martin Eichinger 13. Juni 2005, 10:07

    Die Farben sind super und die Spiegelung ist der Hit! ... Martin
  • Wolfgang Hermann 12. Juni 2005, 10:27

    @Johann : Wer weiss, vielleicht sind diese Viecher höher entwickelt als wir, und haben die DSLR schon eingebaut, inlusive Hilfslicht.... und ich war das ideale Motiv für sie ;-)

    @Frank : das können wir doch auch... wir brauchen uns nur mi einer Kmpaktknipse fotografieren zu lassen.

    @Wolfgang S. und Marianne : Auf so einer Wiese, wie neben unserem Haus gibt es abertausende und millionen Insekten.... sie verstecken sich nur meistens recht gut.

    @Wolfgang K. : Ich habe jetzt die Bilder nochmal genau angesehen (auf einem schwarze Augen, auf dem anderen rote):
    Abstand der Aufnahmen 8 sec.
    gleiche Blende gleiche Zeit, Stativ.
    Allerdings hat die Spinne gaaanz minimal ihren Körper nach unten bewegt (ich schätze 1/10mm)
    Vielleicht macht dieser kleine Untschied es schon aus.

    @Simone :
    1. vielen Dank für dein Lob.
    2. die Viecher sind ja nicht in meiner Wohnung. Gott sei Dank :-)

    Gruß,
    Wolfgang


  • Marianne Tierspiegel 11. Juni 2005, 22:00

    Mehr mehr davon, es ist absolut faszinierend, hast du eine Krabbenspinnen Zucht? *ggg*
    Lg Marianne
  • Simone R. 11. Juni 2005, 21:48

    1. lob :...wieder ein spitzenmäßiges makro,
    ........die spiegelung ist auch super gelungen,
    hier kommen die roten augen sogar noch besser zur geltung !
    2. nur ein tip : ....mach doch mal wieder sauber bei dir..
    .....soviele krabbelviecher auf einen haufen sind echt nicht normal ;-)) *fg*

    lg simone
  • De Wolli 11. Juni 2005, 21:23

    Sicher, dass das nichts mit dem Lichteinfall auf die Netzhaut zu tun hat, somit mit dem Blickwinkel?
    Abgesehen von der bisher unbeantworteten Frage ein hervorragendes Makro, klasse!
    LG
    Wolfgang
  • Wolfgang Sh. 11. Juni 2005, 20:53

    Wo hast Du nur die ganzen Krabbelviecher her, eigene Zucht? Auf jeden Fall wieder ein knochentrocken scharfes Makro.
    Gruß Wolfgang
  • ---FN--- 11. Juni 2005, 20:52

    Könnten wir so etwas auch... wir würden den ganzen Tag blinkend durch die Gegend rennen... *lol*
    Klasse Makro, wie nicht anders von dir zu erwarten...
    VLG, F.N.
  • Johann Brüning 11. Juni 2005, 20:42

    Ist wohl ihr Autofocus Hilfslicht :-)
    Einfach klasse, deine Aufnahme !
    Gruß Johann

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner tiere
Klicks 627
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz