Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Rückansicht Ross Castle

Rückansicht Ross Castle

547 2

Alisdair McGuinness


Basic Mitglied, Kilianstädten

Rückansicht Ross Castle

Auch von hinten ein schöner Anblick...
Ross Castle, Killarney, Co. Kerry
Mai 2007

Eine irische Geschichte:
Eine alte Prophezeiung besagt, dass Ross Castle nur von der Wasserseite
aus eingenommen werden könne.
Als Oliver Cromwell im 17. Jahrhundert über Irland herfiel, kannten seine
Soldaten diese Geschichte. Sie nahmen sich Boote und näherten sich vom
See her dem Gemäuer. Als die Burgbesatzung dies sah, erinnerten sie sich
an die „Prophezeiung“ und verließen kampflos die Burg.
Die Engländer nahmen Ross Castle in Besitz.
Zur Strafe für diesen Fehler muss der letzte Burgherr, ein O‘Donoghue,
seitdem im See Hof halten.
Einmal im Jahr kann man ihn, wenn man viel Glück hat im See sehen - in
der Nacht auf den ersten Mai darf er einmal aus dem Wasser auftauchen um
seine verlorene Burg zu sehen...

Kommentare 2