Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
273 7

Claudia Jenniges


Basic Mitglied

Kommentare 7

  • Claus-Dieter Witt 23. August 2007, 22:12

    Kommt mir vor, als ob das Bild aus 3 Teilen besteht. Die rechte weiße Wand, als ob sie nicht dazugehört. Die Frau in der Mitte im Freien steht außerhalb und der Mann rechts führt auch sein Eigenleben.
  • Jens Leonhardt 21. August 2007, 22:17

    Hoffentlich waren sie erfolgreich bei dem, was sie taten. :-)
    Gruß Leo
  • Wolfgang Linnartz 20. August 2007, 20:33

    Das muss man erst mal sehen und dann auch die Kamera parat haben. Oder ist das Bild inszeniert. Dann wäre es eine interessante Idee. Der linke Bildrand irritiert mich sehr.
    lg Wolfgang
  • felidae. 20. August 2007, 18:51

    klasse....auch "farblich"...
  • Essigmann Andreas 20. August 2007, 13:57

    Dem Feigen weist das Glück den Rücken - der Tapfere fotografiert ihn.
    lg Andreas
  • Wolfhart Einsel 20. August 2007, 13:23

    Der Blick der Kamera um die Hausecke herum verstärkt die Aussage und die "Heimlichkeit" zusätzlich. Hast Du Deine "Opfer" eigentlich gefragt?
    LG Wolfhart
  • Frederick Mann 20. August 2007, 13:11


    a foto a picture for mind and eye

    one can wonder... how often .. we consciously take in the back view ... I think our mind and eyes have been trained... (by whom I don't know) to look ahead... forward.. in the direction one is going ...
    of I and II this one meets my sehgewohnheiten more ... there is more for the mind to do in Rückansicht I