Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Rotwild auf der Futtersuche.

Am späten Nachmittag konnte ich dieses Rotwildrudel auf der Suche nach Futter beobachten. Durch den langen Winter und die hohe Schneelage in der Eifel ist es nötig, dem Rotwild Zusatzfutter zu geben. Denn sonst würde es auch Schäl- Schäden an den Bäumen verursachen.

Ich wünsche allen Freunden und Besuchern ein schönes Wochenende.

Kommentare 6

  • Marianne Th 17. März 2013, 14:31

    Ganz vertraut wirken sie, sie wissen, wo sie gefüttert werden.
    LG marianne th
  • liesel47 17. März 2013, 10:38

    Genauso wie für uns Menschen ist es auch für die Tiere ein ziemlich langer Winter. In keinem der vergangenen Winter habe ich die Vögel so lange gefüttert, wie in diesem und daß inzwischen Elstern und Rabenvögel zum Futterhaus kommen, ist selbstverständlich. Auch das Rotwild hat bestimmt große Problem, wie Du hier dokumentierst; Deine erklärende Info finde ich immer sehr gut. Lieben Gruß von Liesel und einen schönen Sonntag in die Eifel.
  • Christel und Hansjörg Walter 17. März 2013, 10:18

    Ja, sie haben es nicht leicht... Ich kann den Schnee nicht mehr sehen...
    Schöne Doku.
    Vg Christel
  • Bergjäger 17. März 2013, 8:58

    Wunderschön konntes du dieses Rudel ablichten!
    Ein herrlicher Anblick!!
    Dir auch ein schönen Sonntag!
    LG Bergjäger
  • diesunddas 17. März 2013, 6:45

    sehr schön, bei uns kommen sie jetzt mittags auf die Wiese - muß früh genug hingehen um fotografieren zu können - gruß Vilja
  • Ingeborg K 16. März 2013, 22:16

    Ja, der Frühling läßt auf sich warten. Ich habe gelsen, selbst die Kraniche sind wieder etwas zurückgeflogen, weil es ihnen hier zu kalt ist.
    LG Ingeborg