Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Dietrich


Pro Mitglied, Berlin

Rotmilane kommen zurück

" Deutschland beherbergt mehr als die Hälfte des weltweiten Rotmilanbestandes und trägt deshalb eine international herausragende Verantwortung für den Erhalt der gesamten Population."
(zit. Der Falke,58 (2011))



(Heute,15.03.2013,Nuthe(BB)

Kommentare 6

  • Michael Tetzlaff 18. März 2013, 8:08

    Hier sind trotz Kälteeinbruch wieder viele Milane angekommen. Eine sehr gelungene Flugaufnahme.
  • Fotofurz 16. März 2013, 7:39

    Na der Stabi ist echt gut! Dein Bild gefällt mit.
    LG Ivonne
  • Martin Wenner 15. März 2013, 19:14

    Ja, die "Jungs" sind schon seit einigen Wochen wieder da und müssen mit Eis und Schnee klarkommen. 1/320 ist wirklich unglaublich. Da kannst Du Dich über den Stabi in der Tat nicht beschweren. Sehr schönes Flugbild!
    LG,
    Martin
  • Ingrid und Gunter 15. März 2013, 18:49

    Klasse erwischt – gefällt uns sehr gut.
    Gruß Ingrid und Gunter
  • Jürgen Dietrich 15. März 2013, 18:15

    @roadrunner: Das stimmt. Ganz andere Lichtbedingungen.Dieses Bild zeigt aber , wie toll der Bildstabi hier arbeitet, denn die Verschlußzeit war 1/320s ! Beim anderen aber 1/5000 s !
    VG
  • roadrunner.xl 15. März 2013, 18:10

    gefällt mir grundsätzlich noch besser als "zurück trotz Frost und Eis" ist aber etwas weniger aufgelöst

    sehr gut

    vG roadrunner.xl

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Greife
Klicks 247
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 500mm f/4L IS + 1.4x
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 700.0 mm
ISO 400