Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedel Herrmann


Free Mitglied, Fürstenau

Rotkehlchen

Diesen kleinen Freund konnte ich gestern bei mir im Garten ablichten. Neben all den vielen Meisen mal eine willkommene Abwechslung. Den Hintergrund bildet eine Gartenhecke in ca. 15m Entfernung.
Oly E-100RS; F=3,5; 1/40s; 105mm(analog 570mm)

Kommentare 2

  • Friedel Herrmann 2. Januar 2003, 8:10

    @Rainer: Ja, dieser Ast befindet sich in der Nähe der Futterstelle und wird von vielen Gästen als Landeplatz benutzt, nachdem sich die Vögel sich an das Stativ mit der Kamera gewöhnt haben. Allerdings ist die Verweildauer auf dem Ast in der Regel nur sehr kurz und man braucht immer noch eine gehörige Portion Glück um einen der gefiederten Freunde komplett und formatfüllend zu erwischen.
    Die Überstrahlung an den Füßen und am Bauchgefieder hat mich auch geärgert, aber die Lichtverhältnisse sind derzeit sehr schwierig und nur schwer exakt für alle Variationen kalkulierbar. Man kann eben nicht alles haben, aber ich arbeite daran.

    Gruß
    Friedel
  • Rainer Kurtze 2. Januar 2003, 0:13

    Hallo Friedel,
    bestellst Du die Tierchen alle auf den gleichen Ast ?(Amsel) -;)
    Die Schärfe ist prima,aber die Füße reflektieren sehr stark.
    Gruß Rainer