Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Kirschbaum


Basic Mitglied, Mittelhessen

Rotgoldene Flechte - sehr elegant

Auch bei dieser Flechte - Xanthoria elegans - beschreibt der Name die Art sehr gut (griechisch xanthos = gelb, golden; lateinisch elegans = fein, geschmackvoll, elegant). Charakteristisch für diese Art sind das rosettige Wachstum, sowie die schlanken, hochgewölbten Lappen und die regelmäßig im Zentrum vorhandenen schüsselförmigen Apothecien (Fruchtkörper). Wie auf dem Bild zu ersehen, wächst sie bevorzugt auf kalkhaltigem Untergrund (im Beispiel ein Dachziegel auf einer Mauerkrone meines Nachbarn). Das halbe Dorf blieb stehen, als ich dort mit Stativ und Einstellschlitten herumhantierte und meine 16 Stapelbilder erstellte: "Was machst Du denn da???" EOS 20 D; 50 mm Sigma-Makroobjektiv; 1/100 sec.; f 3,5; ISO 100.

Kommentare 14

  • Dieter Craasmann 19. März 2008, 14:30

    Ein wunderbarer Kontrast zum Umfeld und sehr
    schön gestaltete Aufnahme.
    Der Name passt grossartig zu dieser tollen Flechte.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Patrik Brunner 2. März 2008, 20:28

    Als ich aus dem Wald zurückkam hab ich mir überlegt, mein Stativ an der Strasse aufzustellen und die Flechten an den Einzelnbäumen dort aufzunehmen.... aber die Strasse war mir dann doch zu befahren... ;-)
    Ich glaube ich hätte auch irgendwie versucht, die zwei angeschnittenen Exemplare noch loszuwerden, ist aber oft einfacher gesagt als getan... ;-)
    Die Farben wirken absolut gut, wirklich elegant.... die Schärfe dürfte für meinen Geschmack noch ein Spürchen knackiger sein.... ist aber Detail...
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Norbert Wilhelm 2. März 2008, 10:24

    Farben und Formen der Flechten begeistern mich immer wieder, v.a. dann, wenn man diese besonderen Gebilde vom Sessel aus, ohne besondere Verrenkungen mit all ihren feinen Details betrachten kann.
  • Gabi K. 2. März 2008, 0:07

    Hallo Ulrich,
    elegant ist wirklich der richtige Ausdruck, und auf diesem Untergrund in den Grautönen besonders edel.
    Und dein Foto ist von excellenter Qualität.
    Schönen Sonntag, Gabi
  • Marina Lampsargis 1. März 2008, 19:04

    Kann ich mir gut vorstellen, dass das Dorf neugierig war ~ mir passiert es auch oft. Die Aufnahme ist sehr gut ~ scharf an jeder Stelle des Bildes ~ auf der Mauerkrone macht sich die Flechte wirklich sehr gut ~ informativ ist Deine Erläuterung zu dem Bild
    LG ml
  • Petra Marx 1. März 2008, 18:54

    Sieh, das Gute liegt so nah!. Ich dachte zuerst, es sei noch ein norwegisches Bild. Ab sofort werde ich Bäume und Steine im Ruhrgebiet besonders genau betrachten. Ein wunderschönes Foto.
    LG Petra
  • Ulrich Kirschbaum 1. März 2008, 15:20

    Dank an alle für die freundlichen Anmerkungen.
    @Andreas: Am Anschnitt machte der Ziegel eine Wölbung, stark nach oben. Die Flechten kümmern sich bei ihrem Wachstum einfach nicht um unsere fotografischen Bedürfnisse!
    @Klaus: Da sieht man es wieder, das Dorf ist zu groß geworden. (P.S. Meine Radrennen-Bilder stammen aus der Schulstrasse; Deines ist besser).
    mfg Ulrich
  • Marianne Schön 1. März 2008, 14:07

    Klasse Ulrich, ein super schöner Farbklecks diese *Deines Nachbars* Flechten.
    Diesen Satz," Was machst denn Du da, kenne ich auch".
    NG Marianne

  • Koola 1. März 2008, 13:13

    Eine schöne Flechte ist das ich bin immer begeistert, wenn ich sie fotografiere und mir dann nachher die Details ansehe.

    Mir gefällt das Bild sehr gut.
    LG Viviane
  • Morgain Le Fey 1. März 2008, 11:44

    Das ist in der Tat eine besonders schöne Flechte. Auf dem grauen Dachziegel kommt sie besonders gut zur Geltung. Die Probleme des Bildaufbaus hast Du ganz gut gelöst, auch wenn rechts die beiden Exemplare angeschnitten sind - manchmal geht es eben nicht ohne Kompromisse.

    Gruß Andreas
  • Klaus Klein 1. März 2008, 11:41

    "Das halbe Dorf blieb stehen, ..."
    Ich gehörte zur anderen Hälfte :-)
  • Conny Wermke 1. März 2008, 11:21

    Ganz toll, diese Darbietung!
    Auch ich habe diese Flechte wohl bisher übersehen..mein roter Baum, das waren ja Algen..

    LG Conny
  • Hans Fröhler 1. März 2008, 11:19

    Sehr fotogen diese Flechte.
    Wenn ich mir Dein Bild so ansehe frage ich mich warum ich diese Gewächse meist "übersehe"
    LG Hans
  • Werner Bartsch 1. März 2008, 10:35

    wunderschöne art, die ich in den bergen auch schon gefunden habe. das foto ist dir hervorragend gelungen, kenne mich ja mit dieser technik überhaupt nicht aus; aber 16 bilder für solche tiefenschärfe ist schon super !
    lg. werner