Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Rotgefleckte Raupenfliege - Eriothrix rufomaculatus

Rotgefleckte Raupenfliege - Eriothrix rufomaculatus

701 31

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Rotgefleckte Raupenfliege - Eriothrix rufomaculatus

Familie: Raupenfliegen (Tachinidae) Tachinid flies

Hier sonnt sie sich am Zaun und vorher hat sie sich auf Pfefferminzblüten gestärkt und Pollen gesammelt.

10 - 15 mm lang

Die Larven dieser auffälligen Fliege, der Rotgefleckten Raupenfliege, leben als Innenparasiten in Zünslerraupen oder anderen Schmetterlingsraupen. Sie lebt also parasitär.

Die "Igelfliege", gehört auch zu dieser Gattung.

Igelfrisur
Igelfrisur
Dietlinde Heider

Kommentare 31

  • Paul Gardhoff 17. September 2005, 20:24

    wahnsinn, diese Aufnahme. Einmalig diese Schärfe.
    LG Paul
  • Robert Schmetz 8. August 2005, 6:20

    Wieder mal ein Klasse Makro mit toller Erklärung
    Gruß Robert
  • Rita Köhler 5. August 2005, 16:13

    Deine Makroaufnahmen sind einfach Super!!
    lieber Gruß Rita
  • Eifelpixel 4. August 2005, 17:25

    Du entdeckst bzw ich achte wahrscheinlich nicht auf die Unterschiede der Fliegen. Aber durch deine Bilder werde ich jetzt wohl die Augen mehr aufmachen.
    Immer wieder lehrreich deine Bilder mit den Komentaren.
    LG Joachim
  • Theophanu 4. August 2005, 0:15

    was für ein winzling, der kann auch auf draht balancieren.
    wie immer 1a Dein foto.
    lg uta
  • Helga Blüher 3. August 2005, 21:57

    Bei dir kann man wirklich jeden Tag etwas dazulernen.
    Grandios diese Schärfe und deine Erklärung dazu. Ich staune über dein Wissen.
    Grüßle Helga
  • Walter Traub 3. August 2005, 20:51

    wunderbares makro und eine tolle schärfe. es ist immer wieder schön, solche unscheinbaren insekten dem betrachter näher zu bringen und das ist dir hier sehr schön gelungen.
    gruß
    walter
  • Elisabeth Hoch 3. August 2005, 20:49

    Juchu, endlich weiß ich, welche Raupenfliege ich neulich erwischt habe. Ist bei mir allerdings nicht so schön scharf geworden. Die machen es dem Fotografen nämlich nicht leicht. Klasse.
  • Irmgard Sturn 3. August 2005, 20:46

    wo du nur immer diese vielen verschiedenen Fliegenarten findest! Diese Raupenfliege hast du wieder super aufgenommen und interessant ist deine Beschreibung dazu.
    LG Irmgard
  • Gabi GT 3. August 2005, 20:25

    ein feines und sehr gutes makro,dazu deine info...einfach toll !!
    LG
    gabi
  • Roswitha Schleicher-Schwarz 3. August 2005, 19:28

    Sie gehört wohl nicht zu den Schönsten, dein Modell :-)
    Und deine Erklärung über ihr Leben macht sie auch nicht gerade sympathisch :-)
    Aber ein sehr gutes Makro - mit interessanter Fliege und der Stängel, auf dem sie sitzt ist auch eine intensive Betrachtung wert.
    Herzlichst Roswitha
  • Marianne Th 3. August 2005, 19:11

    Wie immer freue ich mich nicht nur über ein
    gelungenes Makro, sondern auch über die Erklärung,
    denn das macht deine Dokumentation wieder zu einer
    runden Sache. Sehr schön hast du dein Modell
    plaziert, der pastellfarbene Hintergrund rundet dieses
    Bild ab
    LG marianne th
  • Gerhard Scheffel 3. August 2005, 19:06

    ein sehr schönes Makro. Schärfe und Licht stimmen, dazu Deine Anmerkung ein Top Foto.
    Gruß Gerhard
  • Axel Kleingünther 3. August 2005, 18:53

    Hallo Dietlinde !
    Ich frage mich doch jetzt wirklich wie es Dir immer wieder gelingt solch Insekten zu finden, und so gekonnt zu fotografieren, einfach Großartig.
    Liebe Grüße Axel
  • Verena F. 3. August 2005, 18:46

    Was für ein Super-Makro von der kleinen Fliege. Ich glaube, ich habe so eine noch gar nie gesehen. Abgesehen von der 100- prozentigen Schärfe gefällt mir dieser spärliche Haarwuchs auf dem Hinterteil.

    Gruss, Verena