Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albertina


Basic Mitglied, Saarbrücken

Rote Ohren zur blauen Stunde

Ja, eigentlich sind die Ohren eher rotbraun als rot, aber ich finde "Rote Ohren" klingt im Titel besser.
Das Häuschen mit dem ausdrucksstarken Graffity-Gesicht steht an der Spitze einer Halbinsel zwischen Saar und Yachthafen. Auf der von meinem Standpunkt aus abgewandten Seite des Häuschens befindet sich ein funktionsloses Mühlrad, Teil eines Kunstensembles, zu dem auch die bekannten Kunst-am-Bau-Exponate des Heizkraftwerkes gehören.

Unter der Ostspangenbrücke schweift der Blick entlang der sonnenuntergänglich romantisierten Saar zur Daarler Fußgängerbrücke.

Das Foto entstand im Sommer 2013 zwischen 21 und 22 Uhr -
Freihand, es war lichtmäßig gerade so an der Grenze des Machbaren.

Kommentare 4

  • Wolfgang Birkenbach 6. Dezember 2014, 17:49

    Sehr schöner Bildaufbau. Der Bildausschnitt gefällt mir. Die Farben und die Zeichnung stimmen. Das Foto wirkt spannend. Gefällt mir gut.
    LG, Wolfgang
  • Brigitte BB 18. November 2013, 14:15

    Super aufgenommen hast Du dieses Graffity, es sieht total witzig aus mit den roten bzw. rotbraunen Ohren. Das schöne romantische Abendlicht bildet einen tollen Kontrast dazu.
    Liebe Grüße, Brigitte
  • Adolf Zibell 7. November 2013, 17:33

    Ist doch ein amüsantes Graffity, gut fotografiert Albertina !
    LG Adolf
  • Michel le Blanc Chevalier de Montclair 1. November 2013, 17:32

    Ein feines Bild von dem kleinen Häuschen!
    Besonders das Abendlicht bringt es gut
    zur Geltunng.
    War da früher nicht einmal ein Mühlenrad
    dran oder irre ich mich da?
    Liebe Grüße von Michel!