Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

onawing


Free Mitglied

Rote melancholische Schönheit

„Und es stellt sich die Frage, ob einer nicht genauso aus dem besteht, was er nicht gelebt hat, wie aus dem, was durch Zufall seine Wirklichkeit geworden ist.“
(Urs Faes, Eine Liebe).

(Coldplay, trouble) http://www.youtube.com/watch?v=lz1B5qIxGUY

Kommentare 3

  • lichtdurchflutet 17. Oktober 2014, 22:19

    Liebste Anja,

    was für eine wundervolle Komposition, ich bin begeistert. Tja - der nicht gelebte Teil unseres Lebens....die Frage wäre, sollen wir uns an ihn klammern oder sollen wir uns in den Fluss des Lebens begeben. Ich weiß sehr wohl, wie schwer das sein kann und dann ist es plötzlich doch wieder so einfach. Nichts geschieht umsonst und wie oft erfahren wir erst Jahre später , wie bedeutungsschwer so Manches in unserem Leben zu sein scheint.
    Und dann wieder fließen wir , ohne es zu merken in so manch ein nicht gelebtes Teil hinein und sind einfach nur noch glücklich, weil sich etwas zu einem Ganzen zusammen fügt.
    Nelia hat Recht, die Musik ist das i-Tüpfelchen und mich berührt sie sehr, mag ich total.
    Dein Foto lässt mich träumen. Danke dir.
    Ganz liebe Grüße Gine
  • onawing 16. Oktober 2014, 22:42

    Vielen Dank, liebe Nelia! Ja, die Augen... spannend zu erfahren, was sie sehen würden, wenn sie in den nicht gelebten Teil unseres Lebens blicken könnten...
    Real ist das hier herbstrotes Efeu, das an einer Hauswand an einem wunderschönen Altbau in Hannover emporklettert. :-)) Schöne Grüße von Anja
  • Nelia J. 16. Oktober 2014, 17:02

    Total gut, Text und Bild harmonieren wunderbar miteinander.
    Dieses Bild, ist so herrlich, man kann es länger betrachten und immer wieder meint man etwas anderes zu erkennen. Toll! Ich sehe auf jeden Fall Augen, an verschiedenen Stellen, sie linsen aus der Melancholie.
    Musik ist noch das I-Tüpfelchen!
    Gefällt mir :) ganz liebe Grüße
    Nelia

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 110
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera GT-I8190
Objektiv ---
Blende 0.25
Belichtungszeit 1
Brennweite 3.5 mm
ISO ---