Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

SimonSinclair


Free Mitglied

rote LEDs auf staubiger Platine

zeigen High-Zustände von Port-Ausgängen

Kommentare 3

  • Michael Jo. 14. Januar 2011, 12:04

    da hast Du meine Idee (schon seit langem)
    für ein Makro einer LED-' Landschaft' toll umgesetzt !

    Ich hätte allerdings wenigstens versucht eine LED
    (so etwa die 2.- oder dritte) oder zwei-drei am Anfang
    der Reihe möglichst sehr scharf abzubilden.
    - ich weiss: schwierig ...;
    notfalls mit Vorsatzachromat und zusätzlich Makro-Einstellschiene
    (-schlitten) zuwischen Cam u. Stativ.
    Weiss ja nicht, was für einen Kameratyp Du hast.
    Wenn es so eine Mini-Kompakte (mit Mini-Sensörchen) ist, hast Du natürlich kaum Möglichkeiten, mit der Schärfentiefe gezielt zu arbeiten; auch wenn die vermutlich schon ab einem sehr kurzen Nahbereich abbildet.
    ich sehe den Schärfefocus mehr auf dem 6. Pinstift,
    dehnt sich noch minimal auf die Reihe dahinter aus;
    während die 2 (3) LED's rechts davon schon deutlich
    im Unschärferadius liegen.
    p.s.:
    für den ' Staub' musst Du Dich doch nicht entschuldigen, - hast Du einen Ordnungs- u. Sauberkeits-Tick ... ?
    ;-)
    Lb. Gr. Michael
    (unt. and. Ex-Beleuchter, Ex-Bastler und auch mit SPS-Technik zu tun gebabt ... - schon ein paar Jahre her)
  • SimonSinclair 31. August 2007, 10:03

    Hab wirklich keine Ahnung wie die Digicam das mit der Tiefenschärfe macht. Die roten LED's sind so 4 mm hoch, die goldenen Pfostenstecker-Pins so etwa 5 mm,
    die Tiefe liegt bei etwas mehr 15 cm. Hab leider nicht gesehen dass das Board so arg verstaubt ist. Habt Nachsicht !
  • Gabriela Ürlings 25. August 2007, 12:24

    Gelungene Perspektive...allerdings finde ich die Schärfentiefe für ein Makro etwas zu gering.

    LG Gabriela