Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
rote köstlichkeit

rote köstlichkeit

462 21

Anne G.


Complete Mitglied

rote köstlichkeit

~ ~~~ hmmmmm ~~~~~

Kommentare 21

  • Elke Bremer 8. Januar 2004, 20:34

    Da könnte man ja glatt reinbeißen! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen .
    Ein sehr schönes Stilleben.
    Gruß Elke
  • Thomas Herzog 8. Januar 2004, 19:33

    Anne, bei meinem TFT scheint garnix, ich sehe aber auch keine Artefakte.

    Zum Foto allgemein: Unfassbar in wievielen Nuancen man rot abbilden kann, hier geht es stark in Richtung schwarzrot. Ist aber schön . . . wobei ich mir nicht sicher bin ob es ohne die Reflexe nicht noch schöner wäre. Ist immer leicht gesagt; ich wäre auch froh wenn ich diese glänzenden Dinger immer wegbekommen würde.

    Lieben Gruß . . . Thomas
  • Ingrid Mittelstaedt 8. Januar 2004, 13:33

    Die dunkel Stimmung paßt sehr gut zu dieser leckeren Frucht - so ist es ein optischer Leckerbissen geworden.

    lg von Ingrid
  • Armin Lenz 8. Januar 2004, 9:54

    Uhhhh ich bin beim offnen des Bildes ja erst mal erschrocken, bis ich gesehen habe es sich um einem leckeren Granatapfel handelt. Tolles Farbspiel... wieder etwas für ein Projekt-Rot :-)

    LG Armin
  • Jürgen Führer 8. Januar 2004, 7:45

    Zum Reinbeissen fast zu schade.Gefällt mir sehr gut.
    Farben und Licht schön in Szene gesetzt.
    Vg Jürgen
  • Anne G. 8. Januar 2004, 6:51

    @all: es sind keine artefakte, die im hg zu sehen sind.heute fällt`s mir auch auf:
    es sind die noch schwach erkennbaren reste der roten folie, die ich als hintergrund des granatapfels benutzt hatte. die folie war aber nicht glatt sondern ziemlich zerknautscht, deshalb die unregelmäßigen "flecken" .
    ich sehe heute mrtgen auch, dass die im rechten dunklen bereich noch durchscheinen, auf röhrenschirmen ist das wohl nicht zu sehen, bei tft schon.
    lieben gruß, anne
  • Beate Zimmermann 8. Januar 2004, 1:03

    Auf meinem Röhrenbildschirm kann ich ganz knapp links noch die Umrisse erkennen und rechts oben rote Flecke.
    Ich finde entweder müsste es noch etwas heller sein, oder richtig ins dunkel laufen wie ein low-key Effekt.
    lg Beate
  • Mara T. 8. Januar 2004, 0:35

    @Claudia: Nein, nein ich hab lauter - ich weiß nicht, wie ich's sonst noch nennen soll - Flecken, Klötzchen ..., wie gesagt, kann es sein, daß das mal wieder nur mein Röntgenaugen-Laptop sieht, es aber morgen auf dem Büro-PC gleichmäßig ausschaut.
  • Claudia K. 7. Januar 2004, 23:46

    @ Mara - ich seh auf meinem TFT keine Artefakte !
    Der Hintergrund ist nicht gleichmäßig, aber wenn du genau hinschaust siehst du den Umriss anderer Granatäpfel dort - meinst du das ? ;-)

    LG
    Claudia
  • Edith R... 7. Januar 2004, 23:28

    dunkel und geheimnisvoll, mir gefällt es sehr :-)
    lg - edith
  • Mara T. 7. Januar 2004, 23:21

    Die Darstellung des Granatapfels gefällt mir sehr gut. Nur der Hintergrund - brrrrrrr - da sind auf meinem TFT ganz grausliche Artefakte in rauhen Mengen.
    Mag sein, daß das auf meinem Büro-PC (morgen) nicht zu sehen ist.
    LG Mara
  • Jürgen B.-G. 7. Januar 2004, 22:44

    wirkt fast mystisch dieses rot..a bissle heller wäre auf meinem Röhrenbildschirm nicht verkehrt..

    aber es gefällt sehr!
    lg
  • Martin H 7. Januar 2004, 22:40

    Wenig Licht, etwas dunkel, aber wirkungsvoll.

    Gruß - Martin
  • Sarah Tustra 7. Januar 2004, 22:30

    Hi Anne,
    Das ( wenige ) Licht gefällt mir sehr gut. Sieht nach sehr bewusstem Arrangement aus. Ist die geöffnete Frucht irgendwie fixiert worden ? Sehr schön, wie die Ränder im Dunkel verschwinden. Dieses Rot hat schon eine erotische Komponente und der rahmen ergibt einen guten abschluss.
    Liebe Grüße
    Matthias
  • Anne G. 7. Januar 2004, 22:13

    @manfred: es ist schon eine sehr dunkle aufnahme, auch auch meinem tft-schirm. dass es auf normalem röhrenbildschirm vielleicht zu dunkel aussieht, kann ich mir schon vorstellen. mich würde interessieern, dazu noch andere aussagen zu bekommen. lieben gruß, anne