Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christap


World Mitglied, Karben

Rote Felsenkrabbe ...

... nennt man diese flinken Küstenbewohner. Sie sitzen überall zwischen den Steinen und Uferbefestigungen in allen Häfen der Städte auf den Kanaren. Die Krabben sind unglaublich schnell und bei jeder "verdächtigen" Bewegung flitzen sie unter die Steine und zwischen die Quaderspalten. Weil sie sich ganz platt machen können, passen sie wirklich in die schmalsten Ritzen.

... und so muss man sich anstrengen, um ein Foto von den Krabblern zu machen:

fc-Userin bei der Arbeit
fc-Userin bei der Arbeit
Christap

Im Hafen von Puerto de Tazacorte, Nikon Coolpix 8400, Mai 2006

Kommentare 13

  • Anja Weigert 1. August 2006, 22:15

    Ah, da ist ja das Fotoobjekt :-) Hatte leider noch keine Zeit zum Nachsehen gehabt. Toll geworden. Das hat sich gelohnt!
    LG anja
  • Christap 29. Juli 2006, 22:16

    @Sepp: Dankeschön, dir auch ein schönes WE.
    @Fred: Auf Madeira hab' ich die auch gesehen, danke.
  • Fred Pechardscheck 29. Juli 2006, 13:48

    Jetzt verstehe ich auch die Haltung aus dem vorherigen Bild. Ich kenne diese Kumpels von Madeira. Du hast recht. Die sind unheimlich vorsichtig, aber wenn man lange genug stillsitzt/hängt/klemmt/oder knieht sind das schöne Motive. Hat sich gelohnt.

    lg Fred
  • Josef Max Hartl 29. Juli 2006, 11:52

    Gut gesehen und schön ins Bild gebracht.
    Ein schönes WE wünscht dir,
    Sepp
  • Christap 29. Juli 2006, 0:27

    @Alle: Dankeschön für eure Anmerkungen.
    @Anja: Mit der Struktur habe ich auch ein bißchen experimentiert. Aber je mehr "Struktur", desto mehr "verschwand" die Krabbe im Bild (Tarnung).
    @Erika: Ja, ganz schwarze waren jede Menge und in allen Größen unterwegs. Ich glaube, die sind so schwarz bzw. dunkelgrau, wenn sie noch nicht ausgewachsen sind und färben sich dann später erst richtig aus.
  • Inger D.-G. 28. Juli 2006, 20:13

    Ein richtig kleines Ungetüm, aber super abgelichtet
    lg Inger
  • Erika Basel 28. Juli 2006, 19:52

    ja da ist sie ja, hast sie aber gut erwischt, stimmt du hast recht die sind immer etwas anders in der farben, wir hatten auf teneriffa mal ganz schwarze gesehen, ich könnte die stundenlang beobachten, die ersten haben wir aber auch auf la palma gesehen und zwar am leuchtturm in der nähe von puerto naos. lg erika
  • Kulturbeutel 28. Juli 2006, 18:34

    Sehr schön erwischt, Dein Körpereinsatz hat sich gelohnt.
    LG Manni
  • Marion Weeke 28. Juli 2006, 18:23

    Der Einsatz hat sich meiner Meinung gelohnt - bei uns findet man doch diese Art von Krabbe bestimmt nicht.
    Für dich ist es zudem noch eine sehenswerte Urlaubserinnerung!

    Liebe Grüße

    Marion
  • Dagmar Gernt 28. Juli 2006, 18:12

    Ist aber prima geworden. Der HG wirkt toll.
    LG
  • Egon1 Schmidt 28. Juli 2006, 17:55

    Wieder einmal aus "Wenig" (Farben, Objekte) - "Viel" gemacht. Kein Wunder bei der "Arbeitshaltung".
    Schärfentiefe gewohnt gut, Licht effektiv genutzt, Bildaufbau gelungen. (Beim nächsten Kanarenurlaub sind sicher Knieschützer erforderlich).
    Gruß Egon
  • Evelyne E. 28. Juli 2006, 16:48

    Da hat sich die Anstrengung doch gelohnt :-)))
    Eine tolle Aufnahme!!
    Gruss Evelyne
  • Bettina S. 28. Juli 2006, 16:45

    tolles foto!
    lg bettina

Informationen

Sektion
Ordner La Palma
Klicks 1.960
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz