Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

"Rotauge" - auch das kommt vor, kranker Birkenzeisig

In der Natur kann man öfters als man denkt Tiere mit Verletzungen oder Erkrankungen beobachten.
Auch das ist Natur.
Perfekt ist es nirgendwo.
Aufnahme vom 15.11.2017.
Selten sehe ich Birkenzeisige.
Doch da hatte ich einfach Glück, das sie an den Brennnesseln und auch an der Goldrute nach Sämereien suchten. ( 3 Stück sah ich)
Und dieser war auch eifrig am Futtern. Das andere Auge war gesund!

Auszug aus Wikipedia:
Der Birkenzeisig (Carduelis flammea, teilweise auch Acanthis flammea), früher auch Leinfink genannt, ist ein Singvogel aus der Gattung der Zeisige (Carduelis) und der Familie der Finken (Fringillidae)Der Birkenzeisig ist etwa 12 bis 14 cm lang und hat eine Flügelspannweite von 13 bis 17 cm. Das Gewicht beträgt etwa 13 bis 16 Gramm. Die Oberseite ist graubraun gestreift, sein Bauch weiß gefärbt. Der kleine Vogel hat einen karminroten Vorderscheitel und einen undeutlichen weißen Überaugenstreif. Weibchen und Jungvögel haben keine rosarote Brust wie das Männchen. Sein harter Flugruf klingt wie „tschett-tschett-tschett“


Zur Zeit befindet sich ein Foto von mir im Voting,
interessant, das dieses alte Foto noch so viel Beachtung findet :

Vorglühen
Vorglühen
Sonja Haase

Kommentare 35

  • Norbert1940 19. November 2017, 23:57

    Top Aufnahme in sehr guter Schärfe..!
    Meiner Meinung nach ist das Ornithose, das Auge schwillt zu.Heilt leider von alleine nicht mehr. Müsste mit Antibiotika behandelt werden.
    Lieben Gruß Norbert
  • laufknipser 19. November 2017, 15:02

    Hoffentlich wird sein Auge wieder gesund. Vielleicht ist es nur gereizt. Ein sehr gut gelungener Treffer von dem hübschen Vogel.
    VG herbert
  • Kyra Kostena 19. November 2017, 13:55

    Mit dieser Aufnahme ist dir eine nicht alltägliche Gelegenheit geboten worden zu zeigen, dass Gesundheit auch bei kleinsten Tieren nicht selbstverständlich ist. Wunderbare und gute Aufnahme. Liebe Grüsse Prisca
  • brome 18. November 2017, 18:34

    Hauptsache, wenn sein Gleichgewichtssinn nicht gestört ist er Nahrung findet!! Sehenswerte Aufnahme.
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 17. November 2017, 20:26

    Ach je, das sieht nicht gut aus. Aber scheinbar scheint er gut mit seiner Behinderung zurecht zu kommen. Eine sehr schöne Aufnahme von dem Zeisig.
    LG Heike
  • Dana Jacobs 17. November 2017, 19:57

    Gesehen habe ich sie noch nicht so nah ....... aber gehört .
    Deiner hier ist was ganz besonderes , nicht nur wegen der Quali nein auch wegen seinem kranken Auge mit dem er wie man sieht ein ganz normales Vogelleben führt .

    LG Dana
  • Macro-Jones67 17. November 2017, 18:56

    Er scheint damit ganz gut klar zu kommen.
    Glückwunsch zu den Birkenzeisigen, habe selbst noch keine in diesem Jahr gesehen.
    BG Mario
  • Hubert. B 17. November 2017, 17:10

    So ist es in der Natur aber mit einem gesundem Auge kommen sie auch gut zu recht.
    Gruß Hubert
  • Thomas Zurek 17. November 2017, 17:06

    Es scheint ihn nich sehr zu stören, solange er noch Futter findet ist ja alles gut.
    LG Thomas
  • Ruth Namuth 17. November 2017, 15:51

    Der Ärmste, hoffentlich merkt er die Schmerzen nicht so stark, doch da es ihm schmeckt, scheint es nicht so schlimm zu sein.
    Es ist ein hervorragend gutes Foto.
    LG Ruth
  • Annett Franz_ Naturfotografie 17. November 2017, 15:31

    Sehe sie auch ganz selten, daher habe ich mich gestern um so mehr gefreut, dass ich sie erste Mal beobachten und fotografieren zu können... eine gelungene Aufnahme vom kranken Birken Zeisig zeigst Du hier!!
    LG Annett
  • Gisa K. 17. November 2017, 13:59

    Ja, das ist halt so, auch Menschen haben Verletzungen
    Dein Foto ist jedenfalls Gut Geworden
    LG Gisa
  • Dagmar Gernt 17. November 2017, 13:10

    Der Arme! Ja, alles was lebt kann auch krank werden.
    Dennoch ein gutes Foto.
    LG
  • Naturdoku Südwest 17. November 2017, 9:35

    Auch das ist Natur - und mich erstaunts immer wieder, wie die Tiere solche Defekte bestens kompensieren können! Die Aufnahme ist erstklassig, Schärfe, Farben, Freistellung - passt! LG Joachim
  • patrick hyrailles 17. November 2017, 8:51

    belle prise de vue bravo

Informationen

Sektion
Klicks 220
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D Mark II
Objektiv 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Sports 014
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 600.0 mm
ISO 2000

Öffentliche Favoriten