Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Katrin Adam


World Mitglied, belichtet

Kommentare 8

  • Yang Fang 1. Februar 2003, 22:25

    ein interessantes schönes Bild. Ich kann mir vorstellen, daß die Verwendung eines Telobjektivs die Verzerrung hätte verringern können.
  • Katrin Adam 7. Januar 2003, 13:53

    @ all: Vielen Dank für die Anmerkungen und -regungen.
  • Serdar Ugurlu 5. Januar 2003, 17:06

    Du bist eine Anfängerin?????????

    na dann rate ich dir mach ja weiter mit der Fotografie irgendwie ist es ganz schön anzusehen was du für uns siehst und zeigst.

    Selam, Serdar
  • Katrin Adam 4. Januar 2003, 18:15

    @ Markus: Vielen Dank nochmal. Ja, hatte ich wirklich falsch verstanden. Muss eben noch 'ne ganze Menge lernen.
  • Markus Wagener 4. Januar 2003, 18:00

    ...ich bin nicht sicher, ob du das mit dem Polfilter richtig verstanden hast. Diesen Filter setzt man bei der Aufnahme vor das Objektiv. Mit Nachbearbeitung hat das nichts zu tun. Vieleicht kennst du jemanden der dir den Effekt demonstriert. Sonst frag doch mal beim Fotohändler.
    Wie immer: Ein Blick sagt mehr als tausend Worte.
    Viele Grüße nochmal,
    Markus
  • Katrin Adam 4. Januar 2003, 17:52

    @ Barbara: Ich hätte auch gerne die ganze Häuserbreite drauf bekommen, aber dummerweise stand genau gegenüber ein Auto, so dass ich leider nicht weiter zurück kam. Und dann habe ich es lieber beschnitten, als dass rechts und links so halbe Lampen drauf wären.

    @ Markus: Danke für den Tipp mit dem Polfilter. Ich bin noch nicht so fit in PS und freue mich über Hilfestellungen. Was den Abstand betrifft: s. o.. War leider nicht möglich.
  • Markus Wagener 4. Januar 2003, 17:47

    Hi Katrin,
    ein sehr schönes Motiv! An der technischen Ausführung finde ich zwei Punkte verbesserungswürdig:
    - Die Spiegelungen in den Fensterscheiben stören (links Treppe und Fenster, rechts Himmel und Schornstein) und lenken von eigentlichen Motiv ab. Ein Polfilter hätte hier helfen können.
    - Die perspektivische Verzerrung der Fensterrahmen ist für meinen Geschmack zu stark. Falls möglich, hätte ein größerer Abstand in Kombination mit einer längeren Brennweite helfen können.
    Viele Grüße,
    Markus
  • Blende EinsAcht 4. Januar 2003, 17:46

    hübsches häuschen!!!! ist zwar ein bisschen eng rechts und links, aber ich finds gar nicht so schlimm, passt irgendwie

    lg
    barbara