Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.874 4

Elke Ilse Krüger


World Mitglied, Tönisvorst / Niederrhein

Rostock

Gedenktafel in Rostock für Tycho Brahe ,oder Tyge Ottesen Brahe, auch bekannt als Tycho de Brahe (* 14. Dezember 1546 auf Schloss Knutstorp, Schonen; † 24. Oktober 1601 in Prag). Er war ein dänischer Adliger und einer der bedeutendsten Astronomen. Unter anderem war er ein Lehrer von Johannes Kepler.
Im Alter von 20 Jahren verlor Brahe bei einem Duell, dessen Grund der Streit um eine mathematische Formel mit einem Kommilitonen war, einen Teil seiner Nase. Er trug der Überlieferung nach eine Nasenprothese aus einer Gold-Silber-Legierung, die er mit einer Salbe anklebte. Als man jedoch 1901 sein Grab öffnete und den Schädel untersuchte, um Hinweise auf die besagte Prothese zu finden, fand man Reste von Kupfersalzen an der entsprechenden Stelle, die eher auf eine dünne Kupferfolie hindeuteten als auf eine schwerer zu tragende Prothese aus einer Goldlegierung.

+

Leuchtturm Warnemünde
Leuchtturm Warnemünde
Elke Ilse Krüger

Bad Doberan
Bad Doberan
Elke Ilse Krüger

Wiecker Holz - Klappbrücke
Wiecker Holz - Klappbrücke
Elke Ilse Krüger

Greifswald Kloster Eldena
Greifswald Kloster Eldena
Elke Ilse Krüger

Kommentare 4